Ist Kreatin auch für Frauen?

0

Kreatin: Hunderte von Studien belegen immer wieder, dass Kreatin-Monohydrat die Kraft steigert, zum Fettabbau beiträgt und die sportliche Leistung verbessert – unabhängig vom Geschlecht. Mehr dazu erfahren Sie hier im Artikel.

WAS IST KREATIN?

Neben Molkenprotein ist Kreatin das wohl am besten erforschte Sport-Nahrungsergänzungsmittel der Welt. Erwachsene haben 80 –130 Gramm Kreatin in ihrem Körper, wobei ein bis zwei Prozent täglich auf natürliche Weise abgebaut und ausgeschieden werden. Daher müssen Sie Ihre Kreatinlevel regelmäßig auffüllen. Bis zu einem gewissen Grad geschieht dies durch die körpereigene Kreatinsynthese und durch die zugeführte Nahrung. Letzteres ist in signifikantem Maße jedoch nur über den Verzehr von viel Fisch und Fleisch möglich. Außerdem kann es beim Kochen und Zubereiten von Speisen zu Kreatinverlusten kommen. Deshalb ist es von Vorteil, zusätzlich Kreatin zu supplementieren.

Kreatinmonohydrat ist ein Molekül, das im Körper aus Aminosäuren hergestellt und hauptsächlich in Form von energiereichem Phosphokreatin gespeichert wird. Phosphokreatin, das der Körper aus Kreatin herstellt, ist eine lebensnotwendige Energiequelle bei Aktivitäten, bei denen es auf kurze Kraftimpulse und Muskelkontraktionen ankommt – wie beim Krafttraining oder anderen intensiven Sportarten. Maximal gefüllte Kreatinspeicher führen zu optimalen Ergebnissen, weshalb ein Kreatin-Supplement die richtige Wahl für Sie sein kann. Durch die Einnahme von Kreatin haben Sie deutlich größere Reserven, auf die der Körper zurückgreifen kann, als durch Nahrung allein.

WARUM FRAUEN ES NUTZEN SOLLTEN

Egal, ob Sie schlanker werden wollen oder nicht: Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass mehr Muskeln mehr Körperfett verbrennen, da Muskelmasse mehr Energie benötigt als Fettgewebe, selbst im Ruhezustand. Wenn Sie also abnehmen oder einfach nur Ihr aktuelles Körpergewicht halten und gleichzeitig Ihre sportliche Leistung verbessern wollen, ist die Gesundheit Ihrer Muskeln, worauf Sie sich konzentrieren sollten.

Kreatin hilft Ihnen dabei, länger und härter zu trainieren – insbesondere bei hoher Intensität. Dadurch können Sie Ihre Fitnessziele schneller erreichen, ganz gleich, welche das sind. Außerdem unterstützt es Sie dabei, sich von einer Trainingseinheit angemessen zu erholen, indem es dafür sorgt, dass Ihre Muskeln kontinuierlich mit Energie für hochintensive Anstrengungen versorgt werden.

NEBENWIRKUNGEN VON KREATIN

Sie fragen sich, was mit den Nebenwirkungen ist, von denen Sie vielleicht schon gehört haben, wie Wassereinlagerungen und Blähungen? Kreatin führt zwar zu einer leichten Zunahme des Wasseranteils im Körper, aber diese Wassereinlagerungen verteilen sich auf alle Muskeln und sind daher kaum spürbar. Zudem ist es wichtig zu verstehen, dass dieses zusätzliche Wasser im Grunde sogar vorteilhaft ist, da es Ihnen hilft, bessere Leistungen zu erbringen, sich schneller zu erholen und an Muskelmasse zu zulegen.

Zusätzlich ist zu bedenken, dass bei Krafttraining und anderen intensiven Sportarten Muskeln aufgebaut werden, Sie also an Körpermasse zunehmen. Es ist daher ganz natürlich, dass die Waage etwas mehr anzeigt. Der geringere Körperfettanteil, den Sie mit Kreatin erreichen, trägt jedoch zur Verbesserung Ihres Aussehens und Ihrer Leistungsfähigkeit bei.

Hunderte von Studien haben bisher zeigen können, dass Kreatinmonohydrat die Kraft steigert, die fettfreie Körpermasse erhöht und die sportliche Leistung verbessert – unabhängig vom Geschlecht. Folgendes müssen Sie hierzu wissen.

Noch vor zwei Jahrzehnten gab es deutliche Unterschiede in der Art und Weise, wie Männer und Frauen trainierten. Männer arbeiteten viel im Kraftraum, während Frauen Aerobic bevorzugten. Aber mit dem Fortschritt der Wissenschaft wurden die Trainingsempfehlungen angeglichen, denn das Rezept für einen gesunden Körper und Geist ist universell gültig.

Wenn Sie also eine Frau sind, die regelmäßig Krafttraining betreibt, um Muskeln aufzubauen und Fett zu verbrennen, dann ist Ihr Essen, Ihre Regeneration und Ihre Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln vermutlich darauf ausgerichtet, dass Sie Ihre sportlichen Ziele schneller erreichen. Gleichzeitig könnte dies bedeuten, dass ein Nahrungsergänzungsmittel wie Kreatinmonohydrat Sie dabei unterstützt, Ihren Traumkörper und Ihre Ziele zu erreichen.

WAS IM KÖRPER PASSIERT

Wenn Sie noch nie Kreatin genommen haben, fragen Sie sich vielleicht, was Sie erwartet. Eine Veröffentlichung im Journal of Applied Physiology könnte die Antwort geben. Forscher verabreichten untrainierten Frauen 10 Wochen lang Kreatin und ließen sie ein Krafttraining absolvieren, was zu einem 20 bis 25 Prozent höheren Anstieg der Maximalkraft pro Wiederholung bei Übungen wie Beinpresse, Beinstrecker und Kniebeugen führte, verglichen mit den Frauen, die ein Placebo einnahmen. Sie gewinnen also nicht nur an Muskeln und an Kraft, sondern verbessern dank der Supplementierung von Kreatin auch Ihre sportliche Leistungsfähigkeit.

Wenn Sie Sport treiben, sei es Tennis, Schwimmen, Radfahren oder Fußball, werden Sie vermutlich eine Leistungssteigerung erfahren, die Ihr Spiel in vielerlei Hinsicht verbessern wird, insbesondere bei Sportarten, die Kraft, Schnelligkeit und Leistung erfordern. Und wenn Sie Schnelligkeitstraining oder Intervalltraining an der Laktatschwelle betreiben, wird Kreatinmonohydrat auch die Qualität dieser Trainingseinheiten verbessern und gleichzeitig Muskelschäden nach dem Training reduzieren, was eine schnellere Erholung ermöglicht.

Kreatin kommt in vielen Formen vor, aber die am meisten untersuchte Form ist Kreatinmonohydrat. Die verschiedenen Formen von Kreatin werden ausschließlich an zwei Orten hergestellt: Deutschland und China. Die deutsche Version heißt Creapure® und ist die reinste Form von Kreatin auf dem Markt. Andere Arten können mit dieser Qualität nicht mithalten. Creapure® wird nach strengen deutschen und europäischen Standards hergestellt und ständig überwacht, um das reinste und beständigste Kreatinmonohydrat zu gewährleisten, sodass Sie immer maximale Qualität erhalten.

WELCHES KREATIN?

Im Vergleich zu herkömmlichen Kreatinmonohydraten liefert Creapure® durchweg ein reineres Produkt, das Ihren Muskeln mehr Kreatin pro Portion liefert. Creapure® wird regelmäßig auf verbotene Substanzen getestet und ist IFS Food-zertifiziert. Damit ist Creapure® die einzige etablierte Kreatinmarke mit einem hohen Ansehen in der weltweiten wissenschaftlichen Gemeinschaft.

Es ist so wirkungsvoll, dass Sie nur drei bis fünf Gramm pro Tag einnehmen müssen, jeden Tag zur gleichen Zeit, ohne Kreatin-Ladephase. Das macht es zu einem Nahrungsergänzungsmittel, das jeder einnehmen sollte, denn es steigert nicht nur die Leistungsfähigkeit, sondern kann auch dazu beitragen, den altersbedingten Verlust von Muskelmasse zu stoppen, die Gehirnfunktion zu steigern, den Schlaf zu verbessern und die Knochengesundheit zu fördern.

Greifen Sie nicht zu den billigen Alternativen, sondern verwenden Sie die verlässlichste und am besten erforschte Marke in der Branche. Achten Sie auf das Creapure®-Qualitätssiegel auf der Verpackung Ihres Produkts.

DIE VERWENDUNG VON KREATIN-MONOHYDRAT KANN DABEI HELFEN.

  • Ihre Geschwindigkeit zu erhöhen.
  • Muskeln aufzubauen.
  • Ihre Kraft zu steigern.
  • Ihre Hirnfunktion zu verbessern.
  • besser zu schlafen.
  • Ihre Knochengesundheit zu stärken.

Um sicherzugehen, dass Sie das beste Kreatin auf dem Markt erhalten, vergewissern Sie sich, dass Sie das Creapure®-Qualitätssiegel auf der Verpackung Ihres Produkts finden:

 

 

Teilen

Über den Autor

Trainingsworld

Leave A Reply