Aufwärmtraining

Dennis Sandig Effektives Dehnen und Stretching während dem Aufwärmen bei Sport und Training

Das Aufwärmen vor einem Training oder vor einem Wettkampf ist nicht wegzudenken. Dabei steht neben der Verletzungsprophylaxe die Leistungssteigerung im Vordergrund, in dem der Sportler seine Muskulatur auf die Beanspruchung vorbereitet. Dass Aufwärmen grundsätzlich positiv auf die Leistungsfähigkeit wirken kann, gilt als gesichert. Welche Inhalte sich hierfür jedoch anbieten ist keineswegs klar. Wir wollen Ihnen heute den Stellenwert des Dehnens im Sport zur Vorbereitung von Höchstleistungen vorstellen. Dabei soll auch der Widerspruch der aktuellen Forschungslage und der Anwendungen in der Praxis diskutiert werden.

Marcel Kremer Aufwärmen mit Kindern

Wer als Sportlehrer oder Hobbytrainer eine Kinder- oder Jugendmannschaft trainiert, weiß um die Schwierigkeiten des Aufwärmens. Kinder halten sich selten an Pulsbereiche und Borgskalen. Fangspiele bieten sich daher als Mittel der Belastungsdosierung an.

Training Dynamisches Dehnen vor dem Laufen

Es ist typisch, dass sich der Mensch manchmal so auf etwas konzentriert, dass er das Wesentliche gar nicht mehr erkennt, obwohl es doch so offensichtlich ist. Das ist vielleicht auch der Grund dafür, warum Trainer und Sportler immer noch altmodische Aufwärmübungen bevorzugen, obwohl es doch immer mehr Beweise dafür gibt, dass diese nicht halten, was sie versprechen.

- Anzeige -