Pilates Mattenprogramm: Control Balance

0

Pilates-Expertin Michaela Bimbi-Dresp führt die Übungen des klassischen Mattenprogramms vor. Hier zeigt Sie die Übung „Control Balance“ im Video. Lesen Sie zudem, was Sie bei der Ausführung beachten müssen.

Während Sie auf den Schulterblättern balancieren, führen sie mit den Beinen große Scherenbewegungen durch. Bevor Sie diese Übung trainieren, sollten Sie Jack Knife, Roll Over und Scissors in Air beherrschen.

Ausgangsposition: Rückenlage Imprint, Beine tabletop. Senken Sie die Beine so tief, dass Sie dies gerade noch halten können. Die Füße sind gestreckt, während Sie die Arme über den Kopf heben und die Schulterblätter stabilisieren.

Video Pilates Mattenprogramm Control Balance

Einatmen: Heben Sie die Beine so weit, dass sich das Steißbein vom Boden hebt. Lösen Sie Wirbel für Wirbel von der Matte, während Sie die Beine parallel zum Boden über den Kopf heben.

Ausatmen: Leichte Rundung im Rumpf, während Sie den PO anspannen und die gestreckten Beine heben. Die Zehen sollen zur Decke zeigen.

Einatmen: Balancieren Sie den Körper auf den Schulterblättern und ziehen SIe die Zehen zur Decke. Verharren sie kurz und überprüfen Sie die Position.

Ausatmen: Position halten und das linke Bein langsam zum Kopf senken, während Sie mit beiden Händen nach dem Knöchel greifen..

Einatmen: Beginnen Sie mit dem Beinwechsel.

Ausatmen: Senken sie nun das rechte Bein Richtung Kopf und greifen Sie mit beiden Händen nach dem Knöchel.

Schließen Sie nach der letzten Scherenbewegung, also dem Senken, die Beine und legen die Wirbelsäule langsam wieder auf der Matte ab und nehmen die Ausgangsposition ein.

Führen Sie sechs bis zehn Scherenbewegungen durch.

Michaela Bimbi-Dresp

 

Lesen Sie auch:

Pilates Mattenprogramm: Jack Knife

Pilates Mattenprogramm: Side Bend

Teilen

Über den Autor

Michaela Bimbi-Dresp

Leave A Reply