Laufen

Piriformis Syndrom

Der Alltag – unser schlimmster Feind: Ein Sturz oder eintönige Belastungen, wie beispielsweise langes Sitzen am Schreibtisch oder im Auto, aber auch das Laufen, gehören zu den meisten Ursachen für einen gereizten Piriformis. Drückt dabei zusätzlich der Geldbeutel ins Gesäß, verstärkt dies die Reizung. Denn es wird über längere Zeit Druck auf Muskel und Nerv ausgeübt.

Sportverletzung

Dennis Sandig gibt Ihnen einen Überblick zur Struktur des Knies und zu den verschiedenen Verletzungsmustern mit den entsprechenden Behandlungsmethoden. Abschließend werden Ihnen einige Trainingsübungen, mit deren Hilfe Sie die Kniestabilität entscheidend verbessern können, vorgestellt.

Ausdauertraining

Bei sibirischen Temperaturen sollte man sicherlich keiner körperlichen Aktivität im freien nachgehen, so lange es sich vermeiden lässt. Aber selbst bei einem kalten Winter kann man in unseren Breiten gefahrlos draußen Sport treiben. Dennoch sollte man bei der Atmung ein paar Dinge beachten.

- Anzeige -