Ruhewoche

0

Während sich die Schwimmsaison dem Ende neigt, beginnt immer mehr die Weihnachtsvorbereitung. Monika nutzt die Zeit, um sich etwas zu entspannen und eine regenerative Woche einzulegen. Und um als Kampfrichterin beim XMas Turnier teilzunehmen.

Montag, 2. Dezember Viel zu tun im Büro und es bleibt hoffentlich nicht die ganze Woche so. Viele Meetings stehen noch an. Das Training war gut, bin locker geschwommen, ich war noch ganz schön fertig vom Wochenende. Da ich nicht viel geschlafen hatte und der Wettkampf hart war, war ich berechtigterweise müde….

Dienstag, 3. Dezember Langer Bürotag und ich habe mich mit meiner Tochter zum Haus weihnachtlich schmücken verabredet – das war netter als Training und das Haus sieht langsam weihnachtlich aus!

Mittwoch, 4. Dezember Ein ruhiger Tag und meine Kurse waren prima! Ich hatte eine ganze Menge Energie, der erste Kurs hatte es in sich! Pilates war wie immer sehr entspannt, hat gut getan.

Donnerstag, 5. Dezember Ich habe von zu Hause gearbeitet, da war sehr erholsam, mal nicht ins Büro zu fahren. Trotzdem ein langer Tag und das Training abends hat Spaß gemacht. Glücklicherweise hat bei uns das Orkantief den Verkehr nicht beeinträchtig. Es war zwar windig und es ist viel Laub durch die Gegend geflogen, aber sonst war nix.

Freitag, 6. Dezember Ein ruhiger Tag im Büro und ich hatte keinen Kurs heute, da das Studio renoviert wird und der Kursraum noch nicht fertig ist. Ich fand das gut, so konnte ich zur Geburtstagsfeier meines Bikram Yoga Studios gehen. Dort gab es sehr leckeres ayurvedisches Essen und ich habe mir eine neue 20er Karte gekauft, das heiß ja dann wohl, dass es mal wieder Bikram Yoga Zeit ist!

Samstag, 7. Dezember Ich war zum ersten Mal beim XMas Turnier (eine schwul-lesbische Veranstaltung) beim Schwimmen Mixed und wieder mal als Kampfrichter im Einsatz. Als Zielrichter hatte ich gut zu tun und mir war keine Minute langweilig. Es war der 5. Geburtstag des Schwimmwettkampfes und es gab ganz schön viele Meldungen. Es war eine sehr coole Veranstaltung, schöne Wettkämpfe, am Rand viel zu lachen und gute Musik den ganzen Tag über. Den Abend habe ich dann nur noch erschöpft auf der Couch verbracht!

Sonntag, 8. Dezember – 2. Advent Das war ein ganz ruhiger Tag für mich heute, ich habe gemütlich mit meinem Sohn Plätzchen gebacken und den Tag ruhig und gemütlich verbracht. Ich hatte keine Lust aus Sport – die nächste Woche wird wieder sportlicher.

Nächste Woche: Weihnachtsvorbereitungen….

Monika Sturm-Constantin

Teilen

Über den Autor

Leave A Reply