Wellness-Wochenende und die ersten Plätzchen!

0

Intensive Trainingseinheiten, sehr gut besuchte Kurse: Nach einer arbeitsreichen Woche gönnt sich Monika ein Wellness-Wochenende mit Bikram-Yoga und Plätzchenbacken.

Montag, 6. November Was für ein Tag! Dauerregen und die Heizung im Büro nur auf „lauwarm“. Ich hatte einen Termin beim Physiotherapeuten und wollte mit dem Rad hinfahren, doch auf halbem Weg bin ich umgedreht, ich war pitsche-patsche nass! Es war gar nicht so leicht, eine „Ersatzhose“ zu finden, ich bin in ein Sweatshirt gestiegen – war sicherlich sehr lustig anzusehen. Meine Jacke, mein Pullover – alles nass. Abends hatte ich leider gar keinen Kopf für das Trainingsprogramm und bin nach 1 Stunde duschen gegangen. „Rumbaden“ ist Zeitverschwendung – morgen ist ein neuer Tag!

 

Dienstag, 7. November Ein guter Tag – die Heizung im Büro ist auch wieder lauwarm und wenn die Sonne ins Fenster scheint, wird es sogar warm! Das Training war gut, wenn auch hart! Sogar unsere Jungs meinten, dass es hart war und das ist doch mal eine Aussage!

 

Mittwoch, 8. November Ein trüber und grauer Tag. Der Bodystyle Kurs war richtig voll, ich hatte Schwierigkeiten, allen Teilnehmerinnen genug Platz zu verschaffen, da ich mir in den Kopf gesetzt hatte, den Step als Hilfsmittel zu nutzen. Es hat am Ende gut geklappt, die Mädels werden an mich denken! Der Pilates Kurs war auch sehr gut besucht, wir haben gut gearbeitet und viel gelacht.

 

Donnerstag, 9. November Ich hatte Kopf- und Halsschmerzen und fast keine Stimme heute Morgen. So macht es keinen Sinn, im Büro zu sein, also habe ich mich krank gemeldet und den Tag über gepflegt und ausgeruht. Ein Tag voller kreativer Langeweile!

 

Freitag, 10. November Es geht wieder besser – aber ich bin noch nicht ganz fit. Ein langer Tag heute, am Ende noch Spinning und Bodystyling unterrichtet. Die Kurse liefen gut, ich habe mich ein wenig zurückgenommen und die Girls aber ordentlich arbeiten lassen.

 

Samstag, 11. November Mein Plan: Ein Wellness-Wochenende! Start in den Tag mit meinem Pilates Kurs, ich habe sehr entspannt einen schönen Kurs gegeben. Dann ein bisschen einkaufen und später habe ich die ersten Plätzchen der Weihnachtssaison gebacken: Schoko-Sterne, Schoko-Schafe und Schoko-Frösche! Der Teig war zwar nur selbst gekauft, aber die Plätzchen waren echt lecker. Dann bin ich nach Frankfurt zum Bikram Yoga gefahren, ein „Goodie“ für mich. Es war sehr anstrengend, aber es hat sehr gut getan. Leider habe ich mir bei einer Übung, dem Versuch die Position „Supta-Varjansana“ einzunehmen, das rechte Knie verdreht, obwohl ich ganz vorsichtig an die Übung herangegangen bin. Das Knie hat dann leider den ganzen Abend und die ganze Nacht weh getan. Nach dem Kurs habe ich mir den Luxus gegönnt, mein Abendessen beim Thailänder zu bestellen und abzuholen. Meine Jungs waren beide nicht da – das heißt ich hatte keinen zu bekochen. Das war ein sehr entspannter Abend.

 

Sonntag, 12. November Erst wollte ich um 10 Uhr noch einen Kurs Bikram Yoga machen, doch mein Knie hat noch ein bisschen weh getan. Also lieber nicht – und nochmal rumdrehen und ganz lang ausschlafen. Dann gemütlich gefrühstückt und später statt Sport im Garten geackert. Das Atrium, der Vorgarten und der Garten sind – zumindest kurzfristig – vom Laub befreit, die Rosen sind zurückgeschnitten und der Garten ist winterfest. Ein hartes Stück Arbeit und ich bin froh, dass der Garten mal wieder auf Vordermann ist, ich habe ihn echt vernachlässigt dieses Jahr. Abends habe ich Abendessen gekocht und vorgekocht für die Woche, Kürbissuppe für eine ganze Armee!

 

WochentagDisziplinInhaltkmZeit Std.
MontagVereinstrainingSchwimmen1,6 km00:45
DienstagVereinstrainingSchwimmen3,4 km01:20
MittwochKurseBBP, Pilates02:00
Donnerstag
FreitagKurseSpinning, Bodystlye02:30
SamstagPilates01:30
Bikram Yoga01:30
Sonntag
Gesamtzeit09:35
HerausforderungHessenmeisterschaft in Dieburg
Gemütszustandgut
WetterRegen, Regen, Regen….
Gewichtgleich
Wochenziel erreichtnicht ganz

 

Monika Sturm-Constantin

 

Herausforderung nächste Woche: Hessenmeisterschaft in Dieburg am Samstag!

Teilen

Über den Autor

Sturm-Constantin Monika

Leave A Reply