Wieder erkältet: Couch statt Schwimmtraining

0

Schniefen und Schnaufen statt Schwimmen: Eine fiese Erkältung plagt Monika, das Schwimmtraining fällt aus. Bei den Hessischen Kurzbahn Meisterschaften erzielt sie dennoch gute Ergebnisse.

Montag, 12. November Wieder mal Physiotherapie-Tag! Glücklicherweise ohne Regen, so macht das Radeln Spaß! Und die gute Nachricht, meinem Arm geht es immer besser! Aber ich muss dran bleiben und weiter brav meine Übungen machen. Mein Physio hat sich auch mein Knie angeschaut und hat es auch getaped, es gibt also für mich mindestens eine Yoga Position, die ich vermeiden sollte. Das ist nicht weiter tragisch, mir macht Bikram Yoga trotzdem Spaß. Das Training abends war gut, gutes Wassergefühl und alles hat gepasst.

 

Dienstag, 13. November Da habe ich wohl die Rechnung ohne meine Erkältung gemacht – schwupps war sie wieder da! Ich weiß nicht, wo sie sich versteckt hat, aber sie ist wieder da. Also kein Schwimm-Training – sondern Couch! Das war auch ganz nett, muss ich ja zugeben!

 

Mittwoch, 14. November Wieder so ein trüber und grauer Tag und meine Erkältung hat sich bei mir eingenistet. Mein Fitness-Studio hat immer mal eine Überraschung für mich: Heute keine Musik, da die Anlage ihren Geist aufgegeben hat. Netterweise hat mir die Übungsleiterin aus dem vorherigen Kurs ihre „Bumm-Bumm-Box“ geliehen, sonst hätten wir ohne Musik dagestanden! Der Bodystyle Kurs war richtig voll und wir hatten einen intensiven Kurs . Vor Pilates haben wir sogar eine neue Musikanlage bekommen, das hat zwar Zeit gekostet, aber dafür war die Qualität der Musik sehr gut. Der Kurs war gut besucht, obwohl später Fußball angesagt war! Ich habe mich etwas zurückgenommen, die Erkältung macht es mir nicht leicht.

 

Donnerstag, 15. November Schniefend und schnuffelnd ins Büro, nach 2 Telefonkonferenzen hatte ich fast keine Stimme mehr. Also wieder kein Schwimmtraining – statt dessen ab auf die Couch!

 

Freitag, 16. November Ein zäher Tag und meine 2 Kurse abends liefen auch nur zäh. Spinning hat Spaß gemacht, die Jungs & Mädels waren gut drauf! Doch dann hatten wir Pech, denn im Raum, in dem der Bodystyle Kurs stattfindet, war es eiskalt! Ich hatte echt Schwierigkeiten, die Mädels und mich auf Betriebstemperatur zu bringen und dort zu halten. Ich fand die Situation nicht gut, schon gar nicht mit meiner Erkältung.

 

Samstag, 17. November Ich hatte mich entschieden, bei den 3. Hessische Kurzbahn Meisterschaften in Dieburg zu starten, obwohl ich immer noch nicht ganz gesund bin. Wir sind gut gelaunt mit der Mannschaft nach Dieburg gefahren und ich war erstaunt über das Hallenbad, das einsam vor einem halb abgerissenen Hochhaus stand. Das Schwimmbad (ein reines Trainingsbad) ist in einem sehr traurigen Zustand, aber ich hatte ein sehr gutes Gefühl beim Einschwimmen. Ich wusste nicht, wie ich schwimmen würde, da ich immer noch nicht ganz fit bin. Ich habe mich am Ende sehr gefreut, denn ich bin gut geschwommen. Da nicht viele Teilnehmer gemeldet waren, gab es nur wenige Läufe pro Wettkampf und der Wettkampf war kurz und somit sehr intensiv. Also ein echter Trainingswettkampf! 3 Einzelstarts (50 und 100 Freistil, 50 Schmetterling) und 2 Staffelstarts, 4 x 50 Freistil mixed und 4×50 Lagen mixed.: 4 x Hessenmeisterin, einmal Vize-Hessenmeisterin und ich bin sogar 2. in der Mehrkampfwertung in meiner AK geworden. Ich bin mit allen Zeiten sehr zufrieden, sie waren den Umständen entsprechend gut. Abends waren wir noch zu einer „In-einen-Geburtstag-Reinfeier-Party“ eingeladen, es ist mir teilweise schwergefallen, den Gesprächen zu folgen, ich wäre lieber auf der Couch geblieben. Aber es war trotzdem ein sehr netter Abend!

 

Sonntag, 18. November

Erst einmal ausschlafen! Dann gemütlich rumgekramt und dies & das getan. Nachmittags bin ich eine Runde laufen gegangen, das war trotz Nieselregen richtig entspannend. Den Rest des Tages auf der Couch verbracht und das Wochenende gemütlich ausklingen lassen.

 

Herausforderung nächste Woche: Unser Nachtschwimmfest!

 

WochentagDisziplinInhaltkmZeit Std.
MontagVereinstrainingSchwimmen2,701:20
Dienstag    
MittwochKurseBBP, Pilates 02:00
Donnerstag    
FreitagKurseSpinning, Bodystlye 02:30
Samstag3. Hessische Kurzbahn Meisterschaften5 Starts in 4 Stunden! 
 3 Einzelstarts, 2 x Staffel  
SonntagLaufrunde 901:10
Gesamtzeit   07:00
HerausforderungNachtschwimmfest
Gemütszustandgut   
WetterDurchwachsenes Herbstwetter mit Nachtfostt   
Gewichtgleich   
Wochenziel erreichtnicht ganz   

 

Monika Sturm-Constantin

Teilen

Über den Autor

Leave A Reply