Woods übernimmt Führung in Thousand Oaks

0

Thousand Oaks (USA/Kalifornien) (SID) – Golf-Superstar Tiger Woods peilt seinen ersten Turniersieg seit mehr als zwei Jahren an. Der 14-malige Major-Sieger übernahm mit 67 Schlägen auf der zweiten Runde der Golf World Challenge im kalifornischen Thousand Oaks die Führung. Woods, der seit den Australian Masters 2009 auf einen Turniersieg wartet, machte mit zwei Eagles auch einen Double-Bogey am 15. Loch wett. Dort war sein Abschlag im Wasser gelandet.

Es war das einzige Missgeschick auf einer fast perfekten Runde. „Viel mehr ging nicht, ich habe den Ball sehr gut getroffen“, sagte Woods, „aber ich will nicht nur nach zwei Tagen führen, sondern auch nach vier.“

Woods hat zur Halbzeit mit 136 Schlägen drei Schläge Vorsprung auf seine ersten Verfolger K.J. Choi (Südkorea) und Matt Kuchar (USA). Choi verlor seine Führung durch eine 73er-Runde, auf der vor allem am 15. Loch alles schief ging. Er benötigte für das Par 3 sieben Schläge.

Teilen

Über den Autor

Leave A Reply