Weltrangliste: Deutschland bleibt Dritter

0

Zürich (SID) – Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hält sich auch ohne Länderspiel in den Top 3, doch Uruguay ist der Aufsteiger der FIFA-Weltrangliste im Juli. Nach dem Sieg bei der Copa América kletterte der WM-Halbfinalist um 13 Plätze und belegt nun hinter Weltmeister Spanien, Vizeweltmeister Niederlande, der DFB-Elf und Brasilien den fünften Rang. Große Sprünge machten auch Chile (11.) sowie die Copa-Halbfinalisten Peru (24.) und Venezuela (40.).

Die deutsche Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw behauptete sich vor Rekordweltmeister Brasilien, da der fünfmalige Champion überraschend im Viertelfinale der Copa an Paraguay gescheitert war.

Teilen

Über den Autor

Trainingsworld

Leave A Reply