Vogel im Keirin-Finale – Baugé gegen Kenny

0

Melbourne (SID) – Teamsprint-Weltmeisterin Kristina Vogel hat bei der Bahnrad-WM in Melbourne das Finale des Keirin-Wettbewerbs erreicht und kämpft um den WM-Titel. Die Erfurterin wurde im Halbfinale nach einer überzeugenden Leistung Zweite hinter der Französin Clara Sanchez. Miriam Welte (Kaiserslautern), die am Mittwoch gemeinsam mit Vogel überraschend Gold geholt hatte, hatte das Halbfinale verpasst.

Melbourne (SID) – Teamsprint-Weltmeisterin Kristina Vogel hat bei der Bahnrad-WM in Melbourne das Finale des Keirin-Wettbewerbs erreicht und kämpft um den WM-Titel. Die Erfurterin wurde im Halbfinale nach einer überzeugenden Leistung Zweite hinter der Französin Clara Sanchez. Miriam Welte (Kaiserslautern), die am Mittwoch gemeinsam mit Vogel überraschend Gold geholt hatte, hatte das Halbfinale verpasst.

Im Einzelsprint der Männer kommt es indes zur Neuauflage des Finales von 2011. Der französische Top-Favorit Grégory Baugé trifft auf den britischen Titelverteidiger Jason Kenny. Baugé bezwang im Halbfinale den Australier Shane Perkins, Kenny seinen Landsmann, Olympiasieger Chris Hoy. Kenny hatte 2011 den Sieg nachträglich erhalten, nachdem Baugé wegen eines Verstoßes gegen Dopingmeldeauflagen disqualifiziert worden war.

Beim Omnium der Frauen belegte Lisa Brennauer (Durach) im Scratch-Rennen Platz 15 und rutschte nach dem fünften von sechs Wettbewerben auf den achten Platz des Gesamtklassements zurück.

Teilen

Über den Autor

Trainingsworld

Leave A Reply