Toronto: Clijsters gibt verletzt auf – Wörle raus

0

Toronto (SID) – Die Weltranglisten-Zweite Kim Clijsters hat beim WTA-Turnier in Toronto in der zweiten Runde verletzt aufgegeben. Wegen einer Bauchmuskelverletzung konnte die Belgierin beim Stand von 6:3, 1:2 gegen die Chinesin Zheng Jie nicht weiterspielen. Clijsters hofft dennoch, dass sie ihren Titel bei den US Open in New York ab 29. August verteidigen kann. „Es sind ja noch ein paar Wochen bis dahin und ich werde alles versuchen, um fit zu sein“, sagte Clijsters nach ihrer Aufgabe nach 54 Minuten Spielzeit.

Bis dahin waren Clijsters für sie ungewöhnliche sechs Doppelfehler unterlaufen. „Ich hatte schon während des Spiels das Gefühl, dass es schlecht läuft“, so Clijsters. Direkt nach der Aufgabe wurde die Verletzung per Ultraschall genau diagnostiziert: Muskelfaserriss im linken Bauchmuskel.

Ausgeschieden ist in Toronto bereits in der ersten Runde Kathrin Wörle. Nach einer Regenunterbrechung verlor die 27-Jährige aus Lindau gegen die Kanadierin Stephanie Dubois 6:7 (4:7) und 1:6.

Teilen

Über den Autor

Leave A Reply