Spanien geht dank Nadal mit 1:0 in Führung

0

Sevilla (SID) – French-Open-Sieger Rafael Nadal hat Titelverteidiger Spanien im Davis-Cup-Finale gegen Argentinien in Führung gebracht. In Sevilla setzte sich der Weltranglistenzweite zum Auftakt ohne Probleme 6:1, 6:1, 6:2 gegen Juan Monaco durch. Die zweite Partie bestreiten im Anschluss Nadals Landsmann David Ferrer und Juan Martin del Potro.

Zuletzt standen sich beide Teams 2008 in Mar del Plata im Finale gegenüber, damals gewann Spanien 3:1.

Im Doppel am Samstag treffen Feliciano López/Fernando Verdasco (Spanien) und Eduardo Schwank/David Nalbandian (Argentinien) aufeinander. Am Sonntag spielen in den Schlusseinzeln zunächst Nadal und del Potro, im Anschluss kommt es zum Duell zwischen Ferrer und Monaco.

Teilen

Über den Autor

Leave A Reply