Rost in MLS-Play-offs gegen Dallas

0

Dallas (SID) – Der deutsche Torhüter Frank Rost steht im Wildcard-Spiel der nordamerikanischen Fußball-Profiliga MLS vor einer hohen Hürde. Mit den New York Red Bulls trifft der langjährige Bundesliga-Profi am Mittwoch auswärts auf den Vorjahresfinalisten FC Dallas. Der Sieger schafft es ins Conference-Halbfinale, also in die drittletzte Runde im Kampf um den Titel. New York würde im Falle eines Sieges auf Los Angeles Galaxy mit Superstar David Beckham treffen. Dallas hatte 2010 im Finale 1:2 n.V. gegen die Colorado Rapids verloren.

Direkt für die Conference-Halbfinals qualifiziert sind neben LA Galaxy, als bestes Vorrundenteam Gewinner des „Supporters Shield“, im Westen Real Salt Lake und die Seattle Sounders. Im Osten sind Philadelphia Union, Houston Dynamo und Sporting Kansas City gesetzt. Der frühere Nationalspieler Torsten Frings hatte die Play-offs mit dem FC Toronto klar verpasst.

Teilen

Über den Autor

Trainingsworld

Leave A Reply