US Open: Petzschner verliert Zweitrunden-Match

0

New York (SID) – Davis-Cup-Spieler Philipp Petzschner hat den Einzug in die dritte Runde der US Open in New York verpasst. Der 27-Jährige aus Bayreuth musste sich dem an Position 20 gesetzten Janko Tipsarevic mit 0:6, 3:6, 6:3, 3:6 geschlagen geben. Der vom deutschen Trainer Dirk Hordorff gecoachte Serbe verwandelte nach 2:13 Stunden seinen ersten Matchball.

Petzschner waren die Folgen seiner Viruserkrankung vor allen Dingen zu Beginn anzumerken. Der Weltranglisten-67. hatte in den vergangenen Wochen am Pfeiffer’schen Drüsenfieber gelitten und klagte auch in den Tagen von Flushing Meadows noch über körperliche Schwäche.

Damit waren beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres am Donnerstagmittag Ortszeit noch sieben deutsche Tennisprofis im Rennen, sechs hatten bereits die Segel streichen müssen.

Teilen

Über den Autor

Nicolai Napolski

Leave A Reply