Nowitzki mit ESPN-Awards ausgezeichnet

0

Los Angeles (SID) – NBA-Champion Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks werden einen Monat nach dem Finalsieg in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga weiter mit Ehrungen überhäuft. Am Mittwochabend waren Nowitzki und Co. die großen Abräumer bei der Preisverleihung des US-Sportsenders ESPN. In Los Angeles bekam der gebürtige Würzburger die ESPY-Awards als „Bester männlicher Athlet“ und „Bester NBA-Spieler“ überreicht.

„Wow, ich fühle mich sehr geehrt“, sagte Nowitzki: „Es war einfach ein unglaubliches Jahr für alle von uns.“ Neben den persönlichen Auszeichnungen wurden die Mavericks als beste Mannschaft des Jahres geehrt, Dallas-Coach Rick Carlisle gewann die Trophäe für den besten Trainer. Auch Mavericks-Besitzer Mark Cuban war sichtlich zufrieden: „Wir hatten eine hervorragende Zeit, und wir sind glücklich, dass wir den Titel gewonnen haben.“

Zur feierlichen EPSY-Preisverleihung war Nowitzki im schwarzen Smoking gemeinsam mit seiner schwedischen Lebensgefährtin Jessica Olsson erschienen. Bei seiner Ansprache dankte der deutsche Vorzeige-Basketballer insbesondere seinen Fans und seinem Team.

In der Kategorie „Bester männlicher Athlet“ setzte sich Nowitzki unter anderem gegen den spanischen Tennisprofi Rafael Nadal durch. Bei der Wahl zum besten NBA-Spieler ließ der Deutsche die Superstars Kobe Bryant, Kevin Durant, LeBron James und Derrick Rose hinter sich.

Nowitzki hatte die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga zum ersten Titelgewinn der Vereinsgeschichte geführt und als erster Deutscher die begehrte Trophäe gewonnen. Zudem wurde der 33-Jährige als wertvollster Spieler (MVP) der Finalserie ausgezeichnet.

Teilen

Über den Autor

Trainingsworld

Leave A Reply