Mayer gelingt Überraschung – Sieg gegen Nadal

0

Shanghai (SID) – Deutschlands Nummer eins Florian Mayer hat beim Masters-Turnier in Shanghai für eine große Überraschung gesorgt. Der Davis-Cup-Spieler aus Bayreuth besiegte im Achtelfinale den topgesetzten Weltranglistenzweiten Rafael Nadal (Spanien) mit 7:6 (7:5), 6:3. Der 28 Jahre alte Mayer trifft in der Runde der letzten Acht auf Feliciano Lopez. Der Spanier besiegte Tomas Berdych (Tschechien/Nr. 7) 6:4, 6:4.

In der 1:48 Stunden langen Partie gegen French-Open-Sieger Nadal ließ Mayer bei eigenem Aufschlag keine einzige Breakchance zu. Dagegen nutzte er zwei seiner vier Chancen, um dem Favoriten das Service abzunehmen. Auf der ATP-Tour waren beide Spieler zuvor noch nie aufeinandergetroffen. Nach zehn Jahren Wartezeit hatte der Weltranglisten-23. Mayer Mitte September in Bukarest seinen ersten Titelgewinn auf der ATP-Tour gefeiert.

Anfang Juni war dem 1,90 Meter großen Schlaks zum ersten Mal der Sprung unter die Top 20 des Rankings gelungen – er belegte für zwei Wochen Platz 18.

Teilen

Über den Autor

Leave A Reply