Greipel in Belgien zum dritten Mal erfolgreich

0

Beveren (SID) – Der Siegeszug von Deutschlands Top-Sprinter André Greipel bei der Belgien-Radrundfahrt geht weiter: Der Rostocker Radprofi vom Team Lotto-Belisol holte sich am Freitag nach zuvor zwei Tageserfolgen auch den Sieg bei der dritten Etappe. Auf dem 173,5 Kilometer langen Teilstück von Knokke-Heist nach Beveren verwies Greipel wie an beiden Vortagen den Italiener Danilo Napolitano (Acqua e Sapone) im Massensprint auf Rang zwei. Dritter wurde der Brite Adam Blythe (BMC).

Beveren (SID) – Der Siegeszug von Deutschlands Top-Sprinter André Greipel bei der Belgien-Radrundfahrt geht weiter: Der Rostocker Radprofi vom Team Lotto-Belisol holte sich am Freitag nach zuvor zwei Tageserfolgen auch den Sieg bei der dritten Etappe. Auf dem 173,5 Kilometer langen Teilstück von Knokke-Heist nach Beveren verwies Greipel wie an beiden Vortagen den Italiener Danilo Napolitano (Acqua e Sapone) im Massensprint auf Rang zwei. Dritter wurde der Brite Adam Blythe (BMC).

Greipel, WM-Dritter von 2011, behauptete beim Heimrennen seines Rennstalls auch die Führung im Gesamtklassement. Rechtzeitig vor den Höhepunkten bei der Tour de France (30. Juni bis 22. Juli) und dem Straßenrennen bei Olympia (28. Juli) steigt die Formkurve des 29-Jährigen damit an. Nach einem überzeugenden Saisonbeginn mit vier Erfolgen in Australien hatte Greipel bei den Klassikern mit einer Pechsträhne zu kämpfen.

Teilen

Über den Autor

Leave A Reply