Wird man in den sportlichen Erfolg hineingeboren?

0

Wir alle wissen, dass die Gene, das Training und die Ernährung eine wichtige Rolle bei der Entwicklung sportlicher Fähigkeiten spielen. Aber könnte auch die Umgebung, in der man aufwächst, eine Rolle spielen? Eben dieser ungewöhnlichen Frage ging eine Studie in Ontario, Kanada, nach.

Die Wissenschaftler stellten Informationen über den Geburtsort aller amerikanischen weiblichen Mitglieder der Ladies Professional Golf Association und der Women’s United Soccer Association zusammen (indem sie auf offizielle Ligaseiten im Internet zugriffen). Anhand einer statistischen Analyse ermitteln sie, ob die Geburtsorte dieser Profisportlerinnen sich in systematischer Weise von offiziellen Bevölkerungstrends unterschieden – und wenn ja, ob die Größe der Stadt, in der die Sportlerinnen geboren worden waren, etwas über die Wahrscheinlichkeit aussagte, später Sportlerin zu werden.

Die Analyse ergab, dass Profifußballerinnen, die in Städten mit einer Einwohnerzahl von weniger als eine Million geboren worden waren, überrepräsentiert waren. Dies traf auch auf Profigolferinnen zu, die in Städten mit weniger als 250.000 Einwohnern geboren worden waren. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass „die Ergebnisse mit jenen männlicher Profisportler übereinstimmen und nahelegen, dass Gebiete mit geringerer Bevölkerungsdichte für Bedingungen sorgen, die der Entwicklung von Fachkenntnissen zuträglicher sind als größere Städte“. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum dies der Fall sein kann. In kleineren Städten stehen in der Regel mehr Grünflächen und Erholungsanlagen zur Verfügung als in Großstädten. Auch gibt es in größeren Städten und Ballungsgebieten im Vergleich zu ländlichen Gebieten mehr benachteiligte Stadtteile. Die Eltern von Kindern, die in diesen Stadtteilen aufwachsen, haben ggf. nicht über die erforderlichen Mittel oder die Zeit, um diese in die Teilnahme ihrer Kinder an Sportaktivitäten zu investieren.

Journal of Science and Medicine in Sport, 20. Sept. 2007

Weiterführende Artikel:

Sport, Gene und Ernährung

Mehr Kraft und Ausdauer – So überlisten Sie Ihre Gene

Teilen

Über den Autor

Trainingsworld

Leave A Reply