Goldhoffnung Müller mit guten 65,54 m ins Finale

0

Daegu (SID) – Die deutsche Goldhoffnung Nadine Müller hat zum Auftakt der Leichtathletik-WM im südkoreanischen Daegu in der Diskus-Qualifikation groß aufgetrumpft. Die 25-Jährige aus Halle an der Saale warf gleich in ihrem ersten Versuch 65,54 Meter und schaffte damit auf Anhieb den Einzug in das Finale am Sonntag (12.15 Uhr MESZ).

Teilen

Über den Autor

Nicolai Napolski

Leave A Reply