Füchse festigen Rang zwei

0

Lemgo (SID) – Die Füchse Berlin haben sich zum Auftakt des 16. Spieltages der Handball-Bundesliga keine Blöße gegeben und den zweiten Tabellenplatz gefestigt. Beim TBV Lemgo setzte sich der Champions-League-Teilnehmer nach einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit mit 31:27 (14:15) durch.

Berlin liegt mit 29:5 Punkten fünf Zähler vor Meister HSV Hamburg und der SG Flensburg-Handewitt (beide 24:8). An der Spitze steht der verlustpunktfreie Rekordmeister THW Kiel (32:0). Bester Werfer bei Lemgo war Christoph Theuerkauf mit sieben Treffern, für Berlin traf Alexander Petersson ebenfalls sieben Mal.

Teilen

Über den Autor

Trainingsworld

Leave A Reply