Fränk Schleck beendet nach WM-Sturz Saison

0

Köln (SID) – Der Luxemburger Radprofi Fränk Schleck hat nach seinem Sturz bei der WM in Kopenhagen seine Saison beendet. Der Dritte der diesjährigen Tour de France zog sich eine Knieprellung und eine Handverletzung zu. Schleck war am Sonntag beim Straßenrennen in einen Massensturz geraten und hatte das Rennen aufgegeben müssen.

Teilen

Über den Autor

Leave A Reply