CL: HSV feiert vierten Sieg im vierten Spiel

0

Koper (SID) – Der deutsche Handball-Meister HSV Hamburg steuert in der Champions League zielsicher Richtung K.o.-Runde. Das Team von Trainer Per Carlén gewann beim slowenischen Meister RK Cimos Koper trotz einer schwachen zweiten Halbzeit 24:23 (17:10) und verteidigte mit seinem vierten Sieg im vierten Spiel die Tabellenführung in der Gruppe C erfolgreich.

Beim elften Pflichtspiel-Sieg in Serie musste der Bundesliga-Zweite nach einem Traumstart aber doch noch zittern. Nach neun Minuten führten die Gäste schon mit 6:1 und blieben bis zur Pause konzentriert. In der zweiten Halbzeit verloren die Gäste aber den Faden und mussten in der 49. Minute den Ausgleich zum 19:19 hinnehmen. Danach blieb das Spiel bis zum Schlusspfiff spannend. HSV-Torwart Dan Beutler, der für Nationalkeeper Johannes Bitter ins Spiel gekommen war, rettete mit einer Parade gegen Uros Rapotec Sekunden vor der Schlusssirene den Sieg. Bester Hamburger Werfer war Blazenko Lackovic mit fünf Treffern.

Teilen

Über den Autor

Nicolai Napolski

Leave A Reply