Argentinien bei Copa immer noch ohne Sieg

0

Santa Fé (SID) – Argentiniens Fußball-Nationalmannschaft droht bei der Copa America im eigenen Land eine Blamage. Nach dem 1:1 gegen Bolivien im ersten Gruppenspiel kam der zweimalige Weltmeister mit dem Weltfußballer Lionel Messi gegen Kolumbien nicht über ein 0:0 hinaus. Argentinien bangt damit sogar um den Einzug ins Viertelfinale.

Der Rekordsieger der Südamerikameisterschaft (14 Titel) geht mit zwei Punkten in den Vorrundenabschluss am Montag gegen Costa Rica (0 Punkte), das am Donnerstag sein zweites Gruppenspiel gegen Bolivien (1) austragen muss. Dagegen machte Kolumbien (4) einen großen Schritt Richtung Viertelfinale.

Teilen

Über den Autor

Trainingsworld

Leave A Reply