Anzeige

38% der Deutschen treiben nie Sport – #BeActive ruft zu mehr Bewegung auf

0

#BeActive! Die Europäische Kommission hatte im März 2018 das neue Eurobarometer zu Sport und körperlicher Betätigung in der EU veröffentlicht. Die Ergebnisse sind überraschend: in einer Zeit, in der Sportprogramme über Apps verfügbar sind und YouTube-Stars zu Fitness-Challenges aufrufen, bewegen sich die Menschen weniger als noch vor vier Jahren.

It’s time to #BeActive!

Damit liegt Deutschland jedoch noch über dem EU-Schnitt (46%). Am sportlichsten sind die Finnen, hier verzichten nur 13% komplett auf Aktivität. In Bulgarien, Griechenland und Portugal hingegen wird am wenigsten Wert auf Sport gelegt, 68% der Befragten gaben an nie Sport zu treiben. Die Ergebnisse zeigen, wie wichtig eine Kampagne zur Bewegungsförderung in Europa ist. Die Europäische Woche des Sports erinnert mit dem Motto BeActive daran: „Beweg Dich“. Mit Teilnahme an der Kampagne können Vereine und Übungsleiter für Ihre Sportkurse werben und den ersten Schritt in ein aktives Leben ermöglichen. It’s time to #BeActive!

„Es gibt Regionen, wo sich – aufgrund der schwierigen Lebensumstände – 80 Prozent der Bevölkerung sportlich nie betätigt. Gesundheit und Wohlbefinden geht uns alle an. Ich liebe Europa und wünsche mir sehr, dass wir mit der Kampagne „BeActive“ unter der Federführung des DTB in Deutschland die Gesundheit aller in unserem Land stärken, ebenso wie die EU-Mitgliedsstaaten und wir dadurch gemeinsam erfolgreich eine lebenswerte Zukunft gestalten“, so Corinna Saric, Aktion Pink Deutschland und Local Hero Award Gewinnerin 2018.

Was ist die Europäische Woche des Sports?

Die Europäische Woche des Sports ruft mit #BeActive bereits das fünfte Jahr in Folge zu mehr Bewegung auf. Vom 23. bis 30. September folgen 42 europäische Länder der EU-Initiative und bieten Sportangebote für jeden an. Mit der Europäischen Woche des Sports wird dem in Europa vorherrschendem Bewegungsmangel die Stirn geboten. Laut Eurobarometer 2018 bewegt sich fast die Hälfte der Europäer nie. Damit ist jetzt Schluss: It’s time to #BeActive

Vereine, aber auch Unternehmen, Schulen, Städte und Gemeinden sind bundesweit aufgerufen ihre Türen zu öffnen und damit Teil der EU-Kampagne zu sein. Wie? Teilnehmen ist einfacher als gedacht:

Weitere Informationen unter www.beactive-deutschland.de.

Europäische Woche des Sports – Ideale Werbeplattform für Fitnessstudios

In der Europäischen Woche des Sports werben wir alle gemeinsam für mehr Bewegung. Auch Fitnessstudios nehmen an #BeActive Teil und bieten potentiellen Neukunden die Möglichkeit, die Studios kennenzulernen. Trainingsworld & die bodyLIFE Medien setzen in diesem Jahr alles daran, die Menschen für mehr Bewegung und Sport zu motivieren.

 

Teilen

Über den Autor

Trainingsworld

Leave A Reply