Kampfsport

Boxen

Boxen ist bekanntlich eine der härtesten Sportarten überhaupt. Auch bei den olympischen Spielen in Rio werden wieder die Fäuste fliegen. Um im Kampf um die Medaillen bestehen zu können brauchen die Boxer eine Reihe verschiedener Fähigkeiten: Beweglichkeit, Geschwindigkeit, Kraft und natürlich auch mentale Stärke. Der frühere Amateurboxer und Profi-Boxtrainer Ian Burbedge sprach mit uns über Trainingsmethoden beim Boxen und darüber, welche Bedeutung sie für andere Sportarten haben.

Sportarten

Krav Maga (hebräisch für „Nahkampf“) ist ein einfaches, aggressives System der Selbstverteidigung aus Israel, das leicht zu erlernen und leicht im Gedächtnis zu behalten ist. Im Mittelpunkt des Krav-Maga-Trainings stehen Prinzipien statt einzelner Techniken, denn kein Angriff gleicht dem anderen.

Kampfsport

Es ist nie zu spät, Kampfsport zu erlernen. Besser ist es, wenn man von klein auf mit dem Training beginnt. Warum Kampfsport für Kinder und Jugendliche gut sein kann, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.

- Anzeige -