Video: Crunch mit Pezziball

0

Unser Sportexperte Dennis Sandig erkärt in dem Video die richtige Ausführung der Übung „Crunch mit Pezziball“, einer Variation fürs Bauchmuskeltraining.

Video: Crunch mit Pezziball, eine Krafttrainingsübung für den Bauch mit gleichzeitigem Stabilisierungstraining   © trainingsworld

 

Wie die meisten Übungen im Krafttraining kann auch der klassische Crunch variiert und mit verschiedenen Geräten erweitert werden. In diesem Fall verwenden wir dazu einen Pezziball. Der Bewegungsumfang wird so erweitert, da die Bauchmuskeln in der Ausgangsposition weiter auseinander liegen als normalerweise.

Begeben Sie sich zunächst in die Ausgangsposition (siehe Video). Der Pezziball sollte sich hier zentral unter Ihren Rücken befinden. Die Beine sind im 90°-Winkel fest auf dem Boden aufgestellt. Das Becken sollte unterhalb Ihrer Brusthöhe liegen, die Arme befinden sich seitlich neben Ihrem Kopf. Spannen Sie nun gleichzeitig Ihr Becken und Ihren Oberkörper an um die Bewegung auszuführen und bewegen Sie sich dann langsam und kontrolliert wieder zurück in die Ausgangsposition. Führen Sie 2–3 Durchgänge mit jeweils 20 Wiederholungen aus.

Teilen

Über den Autor

Dennis Sandig

Dennis Sandig arbeitet als Sportwissenschaftler am Institut für Sportwissenschaften der Julius-Maximilians Universität in Würzburg.

Leave A Reply