Wie und wann bandagiere oder tape ich richtig

0

Wann ist eine Bandage oder Taping sinnvoll im Sport? Und wie lange? Und kann man als Sportler Abhängigkeiten von Orthesen und Stützbandagen entwickeln?

Bandage und Tape

Als Bandage wird zum einen der Verband aus der Ersten Hilfe bezeichnet, es gibt aber auch für jedes Gelenk fertige Bandagen zu kaufen. Sie dienen in beiden Fällen zur Unterstützung und zum Schutz der Gelenke, einerseits um Sportverletzungen zu vermeiden, zum anderen um nach auskurierten Verletzungen eine gewisse Stabilität zu gewährleisten.

In Sportarten wie beispielsweise dem Boxen ist es gang und gäbe, die Hände unter den Handschuhen zu bandagieren, um sie vor Brüchen oder Kapsel- und Bänderverletzungen zu schützen. Diese Mull- oder Flanellbinden werden auch bei offenen Wunden verwendet.

Um schon verletzte Gelenke zu schützen, empfiehlt sich ein Tape. In dem Fall wählt man aber nicht das Kinesiotape, sondern das Leukosporttape. Dieses kann die gewünschte Stabilität geben. Bei Kapselrissen der Finger oder bei einem Instabilitätsgefühl im Sprunggelenk hilft das Tape, den gewünschten Schutz beziehungsweise die Sicherheit zu liefern.

 

Abhängigkeit von Verstärkungen?

Nach ausgestanden Verletzungen sieht man die Sportler nicht selten mit Sportbandagen oder auch Orthesen. Viele Sportler sagen sogar, dass sie ohne Bandage nicht mehr spielen können. Doch ist das sinnig? Kann eine Abhängigkeit von Orthesen (z. B. Sport-Knieorthesen) bestehen?

Prinzipiell ist das Ziel nach Verletzungen, das betroffene Gelenk so zu trainieren und zu schulen, dass die Stabilität ausreichend ausgeprägt ist. Übungen für die Koordination und Gleichgewichtstraining für die unteren Extremitäten aber auch Haltungskräftigung für die oberen Extremitäten sind Grundlagen jeder Nachbehandlung bei Sportverletzungen. Letztendlich kommt es aber auf den Sportler an. Wenn nach einer Verletzung die Angst überwiegt, ist eine Bandage zur Unterstützung zunächst durchaus sinnvoll, bis das Vertrauen zum Körper wieder erarbeitet wurde.

Durch ihre stützende Funktion übernehmen Bandagen langfristig jedoch die Aufgabe, die eigentlich der Muskulatur zufällt, sodass sich diese zurückbildet bzw. nicht wieder gestärkt wird. Daher sollte im Training außerhalb der Wettkämpfe defintiv ein besonderer Fokus auf Stabilität gelegt werden.

 

Angi Peukert

 

Quellen:

1. http://www.focus.de/panorama/diverses/ratgeber-bandagen-fuer-das-sprunggelenk-bild_aid_790642.html

2. Bant, Harald et al.: Sportphysiotherapie. Stuttgart: Thieme, 2011

3. Dr. med. Schur, Andreas: Taping – Einsatz im Sport.

Teilen

Über den Autor

Angi Peukert

Leave A Reply