Gesunde Schultern durch gezieltes Schlingentraining!

0

Slingtraining bewirkt durch seinen einzigartigen Wirkmechanismus eine Vielzahl an Verbesserungen am menschlichen Bewegungsapparat. In den kommenden Wochen sollen dazu diverse Studienergebnisse zum Thema Schlingentraining vorgestellt werden.

Beginnen wollen wir mit der Schulter. Die Schulter ist an und für sich eines der zentralen Gelenke, die der Mensch im Alltag benötigt. Zug- und Druckbewegungen, Überkopfarbeit, komplexe und ruckartige Bewegungen, Rotationen – die Schulter muss in Laufe des Lebens einiges Mitmachen. Kaum verwunderlich, dass sich vor allem mit fortgeschrittenem Lebensalter zunehmend Verschleißerkrankungen einstellen. Neben dem klassischen Impingement-Syndrom oder Tendinosis calcarea ist vor allem „Frozen Shoulder“, die Schultergelenkentzündung, eine der bekanntesten Erkrankungen der Schulter. 

Studie zum Schlingentraining bei Schulterverletzungen

Zur Behandlung von Schultergelenkentzündungen wurde im Jahr 2011 die Studie mit dem Titel „Clinical study on effects of sling exercise therapy on periarthritis of shoulder“ unter Yulan veröffentlicht. Geprüft werden sollte in dieser Studie, ob Schlingentraining effizienter zur Gesundung von Schultergelenkentzündungen beiträgt als herkömmliche physiotherapeutische Maßnahmen. Zur Studie standen 80 Patienten mit Diagnose Frozen shoulder zur Verfügung. 

Jene 80 Probanden wurden in eine Gruppe A, die traditionelle Physiotherapie mittels Massagen und Elektrotherapie, und eine Gruppe B, die das Schlingentraining durchführt, aufgeteilt. Zur Vor- und Nachuntersuchung wurden das Beweglichkeitsausmaß und die Visuelle Analogskala (VAS) durchgeführt. Die gesamte Intervention dauerte zwei Wochen. Als Ergebnis kam heraus, dass die Beurteilung von Gruppe B, die Schlingentraining durchführte, besser war als die Gruppe A. Ein signifikanter Unterschied zwischen beiden Gruppen konnte festgestellt werden (P0.05). 

Slingtraining effektiver als Massage und Elektrotherapie

Schlussfolgernd soll dabei festgehalten werden, dass sich das Schlingentraining als effektiveres Trainingsmittel, bezogen auf motorische Funktionen und Schmerzen bei Frozen Shoulder, auswirkt, als herkömmliche Physiotherapie mit Massagen und Elektrotherapie (Yulan et al., 2011). Um jenen degenerativen Erkrankungen der Schulter vorbeugen zu können, bieten sich diverse statische als auch dynamische Übungen am Schlingentrainer an.

Lesen Sie auch:

Schlingentraining damals und heute: von Römern und Navy Seals

Quelle:

Yulan, W. (2011). Clinical study on effects of sling exercise therapy on periarthritis of shoulder.

Teilen

Über den Autor

Trainingsworld

Leave A Reply