Beginn der Trainer C Leistungssport Schwimmen Ausbildung

0

Noch immer bereitet Monikas Knie Probleme – im Training läuft es recht schleppend. Ein großer Motivationsschub für die Sportlerin ist der Lehrgang „Trainer C Leistungssport Schwimmen“ an der Landessportschule Frankfurt. Lesen Sie mehr über Monikas Woche!

Montag, 18. Februar  Eine neue Woche, die mit nicht so vielen Terminen beginnt. Abends hatte ich so gar keine Lust auf Training, doch meine Tochter meinte, sie wollte mitgehen, also sind wir los. Ich war brav im Training und meine Tochter ist ein bisschen vor sich hingeschwommen. Das war sehr nett.

 

Dienstag, 19. Februar Schneegestöber und Kälte, so mag ich das Wetter gar nicht. Deshalb habe ich auch mein Termin beim Physio verschoben, denn bei Schnee fahre ich nicht mit dem Rad durch Frankfurt. Und schon wieder hatte ich keine Lust auf Training, da es irgendwie nicht rund läuft. Immer ist irgendwas und ich habe gerade keinen Kopf für Training. Ich bin aber doch gegangen und es hat gut getan, langsam komme ich wieder rein.

 

Mittwoch, 20. Februar Mal wieder ein durchwachsener Tag, aber die Kurse waren gut. Bodystyle war wieder sehr voll und es ist immer wieder eine Herausforderung die „Neuen“ in den Kursablauf zu integrieren. Pilates war sehr nett, obwohl es auch in diesem Raum bodenkalt ist und ich am Ende auch eine kalte Nase und kalte Füße hatte.

 

Donnerstag, 21. Februar Physiotherapie und nochmal ein Tape am Knie. Es tut einfach gut, ich hoffe, nächste Woche ist dann alles wieder gut. Nach einem langen Tag im Büro mit Abschiedsfeier für meinen Zimmerkollegen bin ich wieder ins Training. Ich habe mich tapfer durchgekämpft, mal abwarten, wann mir das Training wieder richtig Freude macht.

 

Freitag, 22. Februar Ein Tag Urlaub, damit ich vormittags noch alles Mögliche erledigen konnte. Um 14 Uhr hat der erste Teil (von 5 Wochenenden) vom Trainer C Schwimmen in Frankfurt in der Landessportschule begonnen. Die Gruppe ist sehr nett und ich denke, es wird bestimmt ein guter Lehrgang. Heute gab es viele Information zum Lehrgang und ein Referat zum Thema „Sportverständnis“. Leider war es in meinem Zimmer extrem kalt, da die Klimaanlage kalte Luft ins Zimmer gepustet hat. Es hat den ganzen Tag leicht geschneit und war ganz schön kalt draußen.

 

Samstag, 23. Februar Ein ganzer Tag Theorie (Nachwuchskonzeption und Soziale Kompetenz) – aber es war sehr interessant und glücklicherweise doch nicht erst um 21 Uhr, sondern schon um 19 Uhr zu Ende. Danach noch Essen und ich war so kaputt und müde, dass ich früh in mein Zimmer bin und mir einen gemütlichen Abend gemacht habe. Die Klimaanlage habe ich „besiegt“ und es wurde etwas wärmer im Zimmer.

 

Sonntag, 24. Februar Wieder ein langer Tag, aber heute nicht nur Theorie „Trainingslehre“ sondern auch mit einer Praxis-Einheit zum Thema „Koordinative Fähigkeiten“. Die Zeit im Schwimmbad war sehr lustig und wir haben viel gelernt. Die Theorie war auch sehr kurzweilig aber ich war froh, als wir um 16 Uhr fertig waren. Ich wollte dann auch nur noch nach Hause und auf mein Sofa! Netterweise haben meine Kinder für mich gekocht, das ist echter Luxus. Ich bin ganz schön müde!

 

Herausforderung nächste Woche: Bikram Yoga Workshop am Samstag!

 

WochentagDisziplinInhaltkmZeit Std.
MontagVereinstainingSchwimmen2,201:30
DienstagVereinstainingSchwimmen3,701:30
MittwochKurseBodystyle, Pilates02:00
DonnerstagVereinstainingSchwimmen2,300:50
FreitagC-Trainer Ausbildung
SamstagC-Trainer Ausbildung
SonntagC-Trainer AusbildungSchwimmen1,101:30
Gesamtzeit07:20
Herausforderungkeine
Gemütszustandso la-la
WetterKalt und grau
Gewichtzur Zeit kein Kommentar
Wochenziel erreichtja

 

Monika Sturm-Constantin

Teilen

Über den Autor

Monika Sturm-Constantin

Leave A Reply