Schmerzen in der Schulter und Schnee im Garten!

0

Eine sportliche und straff durchgeplante Woche hat Monika hinter sich. Noch immer leidet sie unter ihrer Verletzung – doch die nächsten drei Wettkämpfe sind fest eingeplant. Mehr dazu im Trainingstagebuch!

Montag, 22. Oktober: Ein guter Start in die Woche, das Wetter ist immer noch richtig schön. Mein Mann hat Geburtstag, aber er ist ab heute Morgen die ganze Woche auf Dienstreise. Abends ein echt gutes Schwimmtraining, es waren nur wenige Schwimmer da. Das war echter Luxus nur zu zweit auf der Bahn zu trainieren.

 

Dienstag, 23. Oktober: Ein guter Tag, aber nach dem Besuch beim Physiotherapeuten hat mir mein Arm echt weh getan. Wie vorausgesagt, habe ich den Arm im Training ganz schön gespürt, deshalb konnte ich das Training auch nicht mit „voller Kraft“ mit schwimmen. Nun ja, irgendwann wird es sicherlich wieder besser!

 

Mittwoch, 24. Oktober: Ein nebliger und trüber Tag, ganz ungewohnt nach der langen Schönwetterphase. Meine beiden Kurse waren beide gut besucht, ich habe die Mädels bei Bodysyling mal wieder mit der Langhantelstange gequält, mir hat es Spaß gemacht! Der Pilates Kurs war auch gut besucht, trotz Fußballspiel waren 2 „Jungs“ da und es war ein unterhaltsamer Kurs.

Donnerstag, 25. Oktober: Ein langer Tag im Büro und abends ein gutes Training, obwohl mich meine Schulter nicht gut trainieren lässt.

 

Freitag, 26. Oktober: Ein insgesamt langer und anstrengender Tag. Ich habe meinen Kurs um eine halbe Stunde gekürzt, damit ich das Technik-Training noch mitmachen kann. Das Resultat war eine extrem vollgepackte Stunde Bodystyle und dann bin ich schnell ins Schwimmbad. Das Technik-Training war sehr anstrengend, hat aber Spaß gemacht. Und ich habe sogar ein kleines Lob für meine schlechteste Rückenlage bekommen, wenn das nix ist! Später bin ich dann wie ein Stein ins Bett gefallen.

 

Samstag, 27. Oktober: Schreck in der Morgenstunde: Schnee im Garten! Es kamen dann doch 4 Mädels zum Pilates Kurs, das Wetter hat doch nicht alle abgeschreckt. Dann bin ich schnell heim, um alles für die „Kuchenschlacht“ vorzubereiten. Mein Mann hat zum Geburtstagskaffe geladen, Familie und Freunde, „full house“. Das war ein sehr netter Nachmittag – und wie immer wollten viele nicht gehen. So hat sich alles bis in den späten Abend hingezogen, das war sehr angenehm, man konnte sich in aller Ruhe unterhalten und noch ein Glas Prosecco trinken.

 

Sonntag, 28. Oktober: Ein ruhiger Sonntag für mich, ich habe ein bisschen das Haus aufgeräumt und ansonsten nicht viel gemacht. Leider hatte ich Kopfschmerzen, sonst wäre ich bei dem schönen (aber kalten) Wetter eine Runde laufen gegangen. Aber ich fand den Ausruhtag am Ende richtig gut! Ich habe heute die Meldungen für die nächsten 3 Wettkämpfe abgegeben, für mich kommen noch die Hessischen in Dieburg, das Nachtschwimmfest und die Deutschen in Freiburg.

 

Termin nächste Woche: Kampfrichterausbildung…

 

WochentagDisziplinInhaltkmZeit Std.
MontagVereinstrainingSchwimmen3,501:15
DienstagVereinstrainingSchwimmen2,501:00
MittwochKurseBBP, Pilates02:00
DonnerstagVereinstrainingSchwimmen00:50
FreitagKursBodystlye01:30
VereinstrainingTechnik Schwimmen2,401:10
SamstagKursPilates01:30
Sonntag
Gesamtzeit09:15
HerausforderungKampfrichterausbildung nächstes Wochenende
Gemütszustandgut
Wetterder schöne Herbst ist vorbei….
Gewichtgleich
Wochenziel erreichtja

 

 

Monika Sturm-Constantin

Teilen

Über den Autor

Sturm-Constantin Monika

Leave A Reply