Bikram Hot Yoga & Garten Woche

0

Noch immer ist Monikas Verletzung nicht verheilt, daher musste sich die Sportlerin ein Alternativprogramm zusammenstellen. Yoga und Gartenarbeit standen auf dem Wochenplan!

Montag, 28. Januar Eine neue arbeitsreiche Woche hat angefangen. Da meine Wunde immer noch nicht verheilt ist, werde ich diese Woche zur Yoga Woche machen. Der Yoga Kurs war sehr anstrengend, aber es hat sich gelohnt. Ich war sehr entspannt und habe wie ein Stein geschlafen.

 

Dienstag, 29. Januar 2. Tag hintereinander Bikram Yoga! Da ich noch etwas im Büro fertig machen wollte, bin ich in den späteren Kurs. Es war wieder anstrengend, aber ich habe mich tapfer geschlagen. Ich war dann ganz schön spät zu Hause, das wird sich rächen!.

 

Mittwoch, 30. Januar Ein guter Tag, aber ich war ganz schön müde. Meine Kurse heute waren wieder „normal“ besucht, einige der „Neuen“ waren wieder da und haben fleißig mitgemacht. In Pilates war auch alles prima, so machen die Kurse Spaß.

 

Donnerstag, 31. Januar Wieder ein langer Tag im Büro. Ich bin noch ins Yoga gegangen, meine 3. Stunde diese Woche. Es war wieder sehr anstrengend, aber auch inspirierend. Am liebsten wäre ich nach 1 Stunde aus dem Kursraum gegangen. Aber das macht man nicht. Aber ich habe tapfer durchgehalten. Das Blöde war, dass die S-Bahn dann Verspätung hatte und ich ziemlich durchgefroren dann zu Hause ankam.

 

Freitag, 1. Februar Was für eine Woche, ich bin ganz schön müde. Abends ist glücklicherweise mein 2. Kurs ausgefallen, es war nur eine Dame da. Dafür war der Spinning-Kurs voll besetzt und ich musste sogar 3 Leute wegschicken, weil keine Räder mehr frei waren. Irgendwie verstehe ich die Dynamik in den Studios nicht. Danach war ich noch beim Techniktraining, aber nur zum Zuschauen. Es war wieder ein langer Tag und ich war echt müde.

 

Samstag, 2. Februar Endlich mal ganz lange ausgeschlafen! Was für ein Luxus. Dann den ganzen Tag nur aufgeräumt und rumgekramt, ich hatte keine Lust auf Sport –also habe ich auch mal nichts gemacht.

 

Sonntag, 3. Februar Ein schöner und ruhiger Sonntag. Da ich keine Lust auf Laufen hatte, bin ich statt dessen in den Garten und habe über 2 Stunden das Laub weggerecht, die Beete geharkt und unsere „Grüne Hölle“, den hinteren Teil des Gartens, vom Laub befreit. Wir haben viele Bäume auf dem Grundstück und noch mehr Bäume in unmittelbarer Nähe, deshalb hat sich eine ganze Menge Laub angesammelt. Außerdem habe ich unsere Treppe im hinteren Gartenteil wieder freigelegt, das war auf jeden Fall Fitness-Training. Das Schöne an der Gartenarbeit ist, man sieht, was man gemacht hat. Aber leider ist ein Garten wie die Wäsche – man ist nie fertig! Aber immerhin habe ich den guten Vorsatz für dieses Jahr, mich mehr um den Garten zu kümmern, schon umgesetzt!

 

Herausforderung nächste Woche: Wieder ins Schwimmtraining einsteigen…

 

WochentagDisziplin
MontagBikram Hot Yoga01:30
DienstagBikram Hot Yoga01:30
MittwochKurse Bodystyle, Pilates02:00
DonnerstagBikram Hot Yoga01:30
FreitagKurs Cycling01:00
Samstag
Sonntag
Gesamtzeit07:30
Herausforderungkeine
Gemütszustandwird besser
WetterSchnee ist weggetaut – Himmel grau in grau
Gewichtzur Zeit kein Kommentar
Wochenziel erreichtja

 

Monika Sturm-Constantin

Teilen

Über den Autor

Monika Sturm-Constantin

Leave A Reply