Tennis: Kohlschreiber verpasst Viertelfinale

0

Rotterdam (SID) – Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Turnier in Rotterdam den Einzug ins Viertelfinale verpasst. Der 27-Jährige aus Augsburg musste sich im Achtelfinale dem Italiener Andreas Seppi nach 70 Minuten 4:6, 2:6 geschlagen geben. Kohlschreiber startete gut in die Partie und lag nach einem Break 4:1 in Führung, hatte dem Italiener anschließend aber nichts mehr entgegenzusetzen. Damit sind bei der mit 1,2 Millionen Euro dotierten Veranstaltung keine deutschen Spieler mehr dabei. Matthias Bachinger (München) und Philipp Petzschner (Bayreuth) waren bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Teilen

Über den Autor

Nicolai Napolski

Leave A Reply