Sturm und Goc verlieren in Pittsburgh

0

Pittsburgh (SID) – Die Eishockey-Nationalspieler Marco Sturm und Marcel Goc haben mit den Florida Panthers im Rennen um die Play-off-Plätze in der nordamerikanischen Profiliga NHL eine bittere Niederlage einstecken müssen. Das deutsche Duo verlor 1:2 nach Penaltyschießen bei den Pittsburgh Penguins. Für Florida war es die achte Pleite in Folge in Pittsburgh. Stürmerstar Jewgeni Malkin sorgte im Shoot-out für die Entscheidung. Die Panthers blieben dennoch Tabellenführer der Southeast Division.

Durch ein Tor von Tomas Fleischmann (28.) führten die Gäste bis ins letzte Drittel, ehe Steve Sullivan der Ausgleich gelang (43.). Im Penaltyschießen scheiterten Wojtek Wolski und Mikael Samuelsson an Pittsburghs Goalie Marc Andre Fleury, James Neal und Malkin verwandelten für die Penguins. Sturm wirkte nach einer Knieverletzung erstmals seit dem 1. März wieder mit.

Teilen

Über den Autor

Leave A Reply