MVP Rose führt die Bulls zum Sieg im Garden

0

New York (SID) – Guard Derrick Rose hat seine Chicago Bulls zu einem hartumkämpften Erfolg im „Garden“ geführt. Der wertvollste Spieler (MVP) der vergangenen NBA-Saison war mit 32 Punkten und 13 Assists der herausragende Spieler beim 105:102-Erfolg des sechsmaligen Champions bei den New York Knicks. „Ich liebe es, im Madison Square Garden zu spielen. Die Leute mögen den Basketball und verstehen ihn. Ich mag diese Atmosphäre“, sagte Rose.

Mit 19 Siegen und sechs Niederlagen ist Chicago weiter das Topteam im Osten und die Nummer zwei der Liga hinter West-Spitzenreiter Oklahoma City Thunder (17:4). Für die mit hohen Erwartungen in die Saison gestarteten Knicks war es die zehnte Niederlage in den vergangenen zwölf Spielen.

Amar’e Stoudemire mit 34 Punkten und 11 Rebounds sowie Carmelo Anthony mit 26 Zählern konnten die 14. Saisonpleite der New Yorker nicht verhindern. Beide hatten in den letzten elf Sekunden jeweils vergeblich versucht, mit einem Dreier eine Verlängerung zu erzwingen.

Teilen

Über den Autor

Trainingsworld

Leave A Reply