Pilates Mattenprogramm: Corkscrew

0

Pilates-Expertin Michaela Bimbi-Dresp zeigt die Übung Corkscrew im Video   © trainingsworld.com

Wir führen die Video-Serie zum Pilates Mattenprogramm mit der Übung Corkscrew fort. Michaela Bimbi-Dresp zeigt die korrekte Ausführung, die eine Kombination aus Spine.

Corkscrew ist eine kombinierte Übung. Diese sollten Sie erst ausführen, wenn Sie Spine Twist, Roll Over und Hip Twist beherrschen.

Sie starten in Rückenlage imprint, Beine tabletop. Dann senken Sie die Beine so weit wie möglich ab. Arme mit Handflächen auf der Matte abgelegt.

Die Beine beim Einatmen zum Körper ziehen, so dass sich das Steißbein leicht abhebt. Heben Sie den Wirbel für Wirbel von der Matte. Die Beine sollen dann parallel zum Bode über dem Kopf sein.

Verlagern Sie das Gewicht beim Ausatmen leicht auf eine Seite und rollen Sie den Rücken Wirbel für Wirbel wieder ab. Führen Sie die Beine nach unten und dann in die Richtung, auf der Ihr Gewicht nicht liegt. Verlagern Sie in der Bewegung das Gewicht auf die andere Körperhälfte.

Die Beine beim Einatmen wieder zum Körper ziehen, so dass sich das Steißbein leicht abhebt. Heben Sie den Wirbel für Wirbel von der Matte. Die Beine sollen dann parallel zum Bode über dem Kopf sein.

Verlagern Sie nun das Gewicht auf die Körperhälfte, mit der Sie beim ersten Mal nicht begonnen haben und führen SIe die Bewegung anders herum aus.

Wiederholen Sie die Übung in jeder Richtung drei bis fünf Mal.

Achtung: Sportler mit Wirbelsäulen-Problemen sollten diese Übung besser nicht ausführen!

Michaela Bimbi-Dresp

 

Sehen Sie auch:

Pilates Mattenprogramm: Boomerang

Pilates Mattenprogramm: Bicycle

Teilen

Über den Autor

Michaela Bimbi-Dresp

Leave A Reply