Indian Wells: Djokovic von Isner gestoppt

0

Indian Wells (SID) – Novak Djokovic hat beim ATP-Turnier in Indian Wells überraschend den Einzug ins Endspiel verpasst. Der topgesetzte Weltranglistenerste unterlag Lokalmatador John Isner im Halbfinale der mit 5,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung nach 2:45 Stunden mit 6:7 (7:9), 6:3, 6:7 (5:7). Isner trifft im Finale auf den Sieger des Gigantenduells zwischen Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer (Schweiz) und seinem Dauerivalen Rafael Nadal (Spanien).

Isner entnervte Djokovic mit seinen starken Aufschlägen. Der 26-Jährige schlug 20 Asse, das letzte beim erfolgreichen Matchball mit einer Geschwindigkeit von 135 km/h.

Teilen

Über den Autor

Trainingsworld

Leave A Reply