Ehrhoff und Sulzer wahren ihre Play-off-Chancen

0

Köln (SID) – Die deutschen Verteidiger Christian Ehrhoff und Alexander Sulzer haben mit den Buffalo Sabres ihre Play-off-Chancen in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL gewahrt. Die „Säbel“ feierten gegen die Montreal Canadians beim 3:0 einen Shutout. Ehrhoff, der in 23:01 Minuten am meisten Eiszeit seiner Mannschaft bekam, hatte die Vorarbeit zur Führung geleistet. Mit 80 Punkten liegt Buffalo im Osten als Neunter gleichauf mit den Washington Capitals, die den letzten Play-off-Platz belegen.

Köln (SID) – Die deutschen Verteidiger Christian Ehrhoff und Alexander Sulzer haben mit den Buffalo Sabres ihre Play-off-Chancen in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL gewahrt. Die „Säbel“ feierten gegen die Montreal Canadians beim 3:0 einen Shutout. Ehrhoff, der in 23:01 Minuten am meisten Eiszeit seiner Mannschaft bekam, hatte die Vorarbeit zur Führung geleistet. Mit 80 Punkten liegt Buffalo im Osten als Neunter gleichauf mit den Washington Capitals, die den letzten Play-off-Platz belegen.

Aus dem Tritt gekommen sind dagegen die Florida Panthers mit den deutschen Nationalspielern Marco Sturm und Marcel Goc. Der Spitzenreiter der Southeast Division unterlag nach fünf Siegen in Serie bei den Carolina Hurricanes 1:3. Mit 85 Punkten bleiben die Panthers allerdings an der Tabellenspitze ihrer Division und wären damit direkt für die Meisterschaftsrunde im Osten qualifiziert.

Teilen

Über den Autor

Trainingsworld

Leave A Reply