Die beste Strategie für den Triathlon

0

Einige Studien konnten zeigen, dass beim Triathlon vor allem die Leistung beim Laufen die Platzierung in einem Wettkampf bestimmt. Die beiden vorhergehenden Disziplinen Schwimmen und Radfahren werden deshalb oft als Zubringerleistungen bezeichnet.

Sie müssen also darauf achten, dass Sie nicht zu schnell losschwimmen. Australische Wissenschaftler stellen in einem Grundlagenartikel deshalb noch einmal heraus, dass durch das Reduzieren der Schwimmintensität die Leistungen auf den anderen beiden Teilstrecken verbessert werden können. In einer Studie wurde dies erneut bestätigt.

Sie sollten bei einem Triathlon auf der Sprint- oder olympischen Distanz demnach nicht zu schnell zu starten. Sparen Sie sich lieber die Energie für die Laufstrecke auf.

Journal of Sports Science, 2009, Bd. 27 (10), S. 1079–1085.

Teilen

Über den Autor

Leave A Reply