Woher bekommen Vegetarier ihr Eiweiß?

0

Als Sportler sind Sie darauf angewiesen, dass Sie über Ihre Ernährung alle wichtigen Nährstoffe aufnehmen. Gerade bei Vegetariern herrscht oft Unklarheit darüber, ob sie genügend Eiweiß aufnehmen, da ja gerade Fleisch und Fisch zu den Hauptlieferanten zählen.

Wenn Sie zu den Vegetariern gehören, die Milchprodukte und auch Eier essen, ist die Eiweißaufnahme wesentlich unproblematischer als bei Veganern, die sämtliche tierischen Nahrungsbestandteile ablehnen.

 

Eiweiß für Veganer und Vegetarier

Grundsätzlich ist die Zusammensetzung der Nährstoffe, wie sie bei  jeder anderen Sportlerernährung empfohlen wird, auch für Vegetarier angeraten. Problematisch bei der Versorgung mit Eiweiß kann allerdings die mit allen essenziellen Aminosäuren werden, denn die können nicht vom Körper synthetisiert werden und müssen über die Nahrung aufgenommen werden. Grundsätzlich sind alle Proteinformen auch über pflanzliche Eiweißquellen wie z. B. Linsen und Bohnen zu decken. Allerdings müssen Sie die Zusammensetzung der Aminosäuren kennen, um eine Unterversorgung mit einzelnen Bestandteilen zu umgehen. Dazu kommt, dass Sie als Vegetarier insgesamt einen etwas höheren Eiweißbedarf zugrunde legen sollten, da die Aufnahme der Proteine aus Gemüse oftmals geringer ausfällt. Bei einer ausgewogen zusammengestellten vegetarischen Ernährung gehen Sie nicht die Gefahr einer Unterversorgung mit Eiweiß ein. Allerdings sollten Sie die Quellen der verschiedenen Aminosäuren kennen. 

 

Quellenangabe:

Performance Training Journal, 2009, Bd. 8 (6), S. 10–11.

 

Lesen Sie auch ausführlicher: Die Bedeutung der Eiweißzufuhr bei Vegetariern

                                                                                                                                                                                          

                                                                                                        

                                                                  

                                                 

                        

Teilen

Über den Autor

Leave A Reply