Übungsbeschreibung

Frontziehen am Seilzug

Frontziehen am Seilzug Ausgangsposition
1 von 8
Ausgangsposition: Breiter Stand
Frontziehen am Seilzug Ausgangsposition
2 von 8
Ausgangsposition: Rücken gerade halten
Frontziehen am Seilzug Bewegungsausführung
3 von 8
Führen Sie die gestreckten Arme langsam vor dem Körper Richtung Becken. 
Frontziehen am Seilzug Endposition
4 von 8
Sie sollten Ihre Oberschenkel am Ende der Bewegung leicht berühren. Halten Sie die Endposition für 2-3 Sekunden und führen die Arme dann langsam wieder in die Ausgangsposition zurück.
Frontziehen am Seilzug falsche Bewegungsausführung
5 von 8
Fehler! Vermeiden Sie einen runden Rücken und das „nach vorne Ziehen“ der Arme
Plank mit ausgestreckten Armen
6 von 8
Gehen Sie in die Ausgangsposition der klassischen Liegestütze, die Arme unterhalb der Schultern gestreckt und mit den Händen am Boden stützend. Die Füße setzen Sie mit den Fußballen etwa hüftbreit auseinander am Boden auf, beide Beine sind gestreckt.
Plank ein Arm vorgestreckt
7 von 8
Aus der Liegestützposition strecken Sie nun den rechten Arm langsam nach vorne bis in die Waagerechte. Achten Sie darauf, dass Ihre Hüfte absolut stabil bleibt und nicht seitlich abkippt. Außerdem sollten Sie genug Spannung in den Bauchmuskeln aufbauen, um Ihren unteren Rücken zu stabilisieren und nicht durchzuhängen. Führen Sie die Armstreckung im Wechsel durch.
Unterarmstütz mit ausgestrecktem Arm
8 von 8
Sollte die beschriebene Variante nicht sauber ausführbar sein, versuchen Sie es anstelle der gestreckten Arme mit der Unterarmstützpostion und eventuell weiter auseinander gestellten Füßen.

Wir zeigen Ihnen die korrekte Ausführung des Frontziehens am Seilzug mit einigen Übungsbildern. Zudem zeigen wir Ihnen, welche Fehler Sie vermeiden sollten. Als Bonus sehen Sie die Plank.