Monikas Trainingstagebuch 2014, KW 21

Wechselhaft bis sommerlich – so kann es bleiben!

+
Training mit den Schwimmflossen.

Während das Wetter im besser wird, macht das Training immer mehr Spaß - gerade im Freien. Lediglich Wetterumschwünge und die Zerrung von letzter Woche, behindern Monikas Training ein wenig.

Montag Das Training läuft gut, ist aber auch anstrengend.

Dienstag Es wird langsam wärmer, wieder fast sommerlich. Das Freibad wird voller und es kommen auch mal wieder Schwimmer ins Training, die seit der Freibadsaison noch nicht da waren! Training läuft, aber ich habe schwere Arme! Heute habe ich ein schönes Kompliment eines Mitschwimmers erhalten: Du schwimmst ja wie ein Kerl – was in diesem Fall ein echtes Kompliment ist!

Mittwoch Bisher ist die Woche ruhig im Büro, das ist gut. Meine Kurse abends waren gut, aber meine Zerrung spüre ich immer noch!

Donnerstag Kopfschmerztag! Das Wetter ändert sich!

Freitag Ein arbeitsreicher Freitag im Büro, ich freue mich auf das Wochenende. Es ist wieder kühl und regnet, schade. Dafür war mein Kurs heute prima, es waren endlich mal wieder mehr als 3 Mädels da. Wir hatten viel Spaß und ich habe die Damen mit Intervalltraining ordentlich gescheucht.

Samstag Ooooh, was war ich heute Morgen müde - ich wollte gar nicht aufstehen und Pilates unterrichten. Aber irgendwie geht es dann doch immer und am Ende ist alles gut und macht Spaß. Meine Zerrung ist noch nicht weg, ich spüre es deutlich. Ich denke mittlerweile auch, dass es keine Zerrung sondern eher ein Muskelfaserriss ist. Egal was es ist, es ist doof und heilt hoffentlich bald. Das Wetter wurde über den Tag besser und nachmittags konnte ich gemütlich auf dem Balkon „chillen“.

Sonntag Ausschlafen und später eine Runde „freies Training“ im Freibad. Ich habe heute neues „Spielzeug“ ausprobiert, doch leider hat die Mermaid-Flosse nicht gepasst – das wäre ein echter Spaß geworden. Mein Hallux ist zu groß – und die Füße passen nicht in die Flosse. Sehr schade. Aber meine neuen Paddles sind super! Bei schönstem Sonnenschein schwimmen – das war ein schönes (entspanntes) freies Training. Später noch einige Vorbereitungen für den Lehrgang getroffen und den Tag ausklingen lassen.

Monikas Trainingswoche im Überblick

Herausforderung nächste Woche: Der nächste Block der B-Lizenz Masters beginnt am Mittwoch!

Auch interessant

Kommentare