YouTube-Video: Hüftrollen

Video: Hüftrollen

Unser Sportexperte Dennis Sandig erklärt die Dehnübung "Hüftrollen" zur Entlastung vor allem der unteren Rückenmuskulatur.

 

Um Rückenschmerzen zu lindern oder Schmerzen vorzubeugen, sollte vor allem die untere Rückenmuskulatur entlastet werden. Mit der im Video dargestellten Dehnübung lässt sich dies an fast jedem Ort ohne Umstände machen.

 

Legen Sie sich dazu zunächst flach auf den Rücken. Ihre Wirbelsäule ist gerade und der Hals in Verlängerung der Wirbelsäule. Um eine gerade Kopfhaltung zu garantieren fixieren Sie einen Punkt an der Decke gerade über Ihnen. Strecken Sie Ihre Arme seitlich von sich, sodass die gestreckten Arme in einem 90°-Winkel zum Oberkörper liegen. Die Handflächen zeigen dabei zum Boden.

Stellen Sie Ihre Füße an, sodass Ihre knie einen Winkel von etwa 45° bilden. Heben Sie die Fußspitzen vom Boden ab und ziehen Sie sie in Richtung Ihres Körpers. Diese Fußstellung halten Sie währen der gesamten Übung. Lassen Sie nun Ihre Knie seitlich zum Boden sinken und halten Sie diese Position einige Sekunden. Schwenken Sie dann wieder in die Ausgangsposition und lassen Sie Ihre Knie zur anderen Seite absinken. Bei der Durchführung der Bewegung bleiben Ihre Arme und Schultern in unveränderte Position auf dem Boden liegen.

Um den Schwerpunkt der Übung zu verlagern, verändern Sie Ihre Fußposition. Stellen Sie dazu die Füße etwas weiter auseinander auf. So wird mehr der obere Bereich des Rückens entlastet. Machen Sie auf jeder Seite 10-15 Wiederholungen.

Rubriklistenbild: © trainingsworld

Auch interessant

Kommentare