Functional Movement System - Gray Cook

Jeder Sportler benötigt ein anderes Trainingsprogramm

+
Gray Cook beim Functional Training Summit 2013.

Die richtige Einschätzung von Übungen ist wichtig für die Gestaltung des eignen Trainingsplans. Daher muss letztendlich jede Übung im Plan wohl überlegt sein. US-Experte Gray Cook gibt wichtige Tipps.

Dies ist keine beliebige Artikelserie über Fitnesstraining. Im Unterschied zu allen anderen Autoren möchte ich den Schwerpunkt auf das Verständnis und die Erstellung von Trainingsprogrammen legen, die genau auf die jeweiligen Athleten abgestimmt sind – und nicht umgekehrt. Der Sportler selbst ist die beste Ausgangsbasis bei der Entwicklung eines vernünftigen Trainingsprogramms. Warum das so wichtig ist? Fitnesstrends kommen und gehen. Einige funktionieren, andere nicht. 

Viele Sportler probieren bestimmte Programme aus, weil sie ihnen von Freunden, Trainingspartnern, Mannschaftskameraden oder ihren Sportidolen empfohlen werden. Sie halten sich an Artikel in Magazinen, in denen Übungen ›recycelt‹ und für jede Unpässlichkeit, jedes Problem und jede Körperpartie neu verpackt werden. Sie kaufen spezielle und meist teure Ausrüstungen, weil sie glauben, dass es in unserem technologischen Zeitalter geheime Methoden geben muss, um besser oder schneller zu trainieren. Doch selbst wenn ein Sportler über eine Methode ›stolpern‹ sollte, die für ihn das richtige Training zu sein scheint, wie kann er sicher sein, dass keine wichtige Komponente fehlt? Mit welcher Bewertungsmethode kann man entscheiden, was ein auf den Sportler angepasstes Trainingsprogramm beinhalten muss? 

Lernen, Bewegungsabläufe zu verfeinern

Der angebliche Wert einer Übung basiert häufig einzig darauf, wie sehr der trainierte Muskel nach der Belastung ›brennt‹. Das Programm ist vielleicht wissenschaftlich erarbeitet, die Evaluation ist es nicht! Viele Fitnessprogramme sind eine Mischung aus Fakten und Fantasie, vorgefassten Meinungen, Werbung, Medienhype und persönlichen Anekdoten. Letztendlich müssen sich Sportler und Trainer durch all diese Angebote kämpfen, um zu entscheiden, wie sie ihre Trainingszeit am sinnvollsten nutzen wollen. Meine Artikel liefern die Werkzeuge für eine effektive Bewertung Ihrer Fähigkeiten und Potenziale und für die Entwicklung eines ausgewogenen Trainingskonzepts, das in der verwirrenden Vielfalt von Trainingsoptionen als Leitfaden dient. Sie werden lernen, wie Sie Bewegungsabläufe verfeinern können, um Ihr volles Potenzial auszuschöpfen ... 

Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Übungen auf die Ergebnisse der vorangegangenen Testreihen abstimmen können. Dazu werden Sie Ihre Bewegungsmuster exakt bewerten. Der Fokus auf Bewegungen, nicht Muskeln wird sich wie ein roter Faden durch die Serie ziehen.

Gray Cook

 

Quelle 

Gray Cook: "Der perfekte Athlet - Spitzenleistung durch Functional Training", Riva Verlag 2011

Auch interessant

Kommentare