Auszug aus "Das große Kettlebell-Trainingsbuch" von Dr. Till Sukopp

Welche Vorteile hat Kettlebelltraining?

+
Kettlbell Training ist effektiv und macht Spaß

Dr. Till Sukopp beschreibt in "Das große Kettlebell-Trainingsbuch" wesentliche Vorteile des Trainings mit der Kettlebell gegenüber anderen Trainingsformen, wie z. B. mit der Kurzhantel. Darunter befinden sich unter anderem intensive Effekte auf das Herz-Kreislauf-System und platzsparendes Training.

Funktionelles Training mit Kettlebells ist anstrengend, aber äußerst effektiv und benötigt nur wenig Platz (2 bis 4 m2). Jeder, der wenig Zeit in ein Ganzkörpertraining investieren kann oder will, profitiert von diesem umfassenden Fitnesssystem. Durch das nahezu unzerstörbare Trainingsgerät lässt sich mit lediglich 1 bis 2 Stunden Training pro Woche eine sehr hohe Rundum-Fitness erreichen. Man muss schon lange suchen, um ein einziges Trainingsgerät zu finden, das derartig viele Vorteile in sich vereint. Ein intensives Ganzkörper-Fitnesstraining lässt sich mit einer Kettlebell schon innerhalb von 10 bis 15 Minuten absolvieren. Auch diejenigen, die viel mit dem Auto unterwegs sind, können überall und jederzeit ihre Fitness verbessern, wenn sie sich eine Kettlebell in den Kofferraum legen. 

Vorteil außen liegender Griff

Sämtliche Übungen, die man mit einer Kurzhantel machen kann, lassen sich mindestens ebenso gut mit einer Kettlebell ausführen, meistens sogar besser. Bei einer Kettlebell liegt der Massenschwerpunkt stets außerhalb der Hand, was zusätzliche Arbeit für die wichtigen Stabilisationsmuskeln bedeutet, um das Gewicht auszubalancieren. Dies fördert besonders Kraft, Beweglichkeit und Gesundheit der Schultergelenke. Der außen liegende Griff sorgt ferner für größere Fliehkräfte bei den Schwungübungen, wodurch selbst kleinere Gewichte eine hohe Fitnesswirkung erzielen können. Viele Übungen lassen sich aufgrund der kompakten Kettlebellform komfortabler als mit Kurzhanteln ausführen. 

Intensiver Effekt auf Herz-Kreislauf-System

Durch den im Vergleich zu Kurzhanteln dickeren Griff wird bei den meisten Übungen hervorragend die Griffkraft beziehungsweise die Unterarmmuskulatur trainiert. Zusätzlich lässt die einzigartige Form einer Kettlebell viele ballistische (Schwung-)Übungen und einen dynamischen Handwechsel zu, die den Körper nicht nur in vielen Bewegungsebenen stabilisieren, sondern neben einem intensiven Trainingseffekt auf das Herz-Kreislauf-System auch ideal die Schnell- und Explosivkraft und das in Sport und Alltag so wichtige Abbremsen von Bewegungen trainieren. Die Form der Kettlebell erleichtert diese Übungen, da sich der Griff in der Hand drehen kann. 

Wenn man die Kettlebell zwischen den Beinen durch bis hinter die Hüften schwingt, werden die rückwärtigen Beinmuskeln stark vorgespannt, was eine darauf folgende kraftvollere Hüftstreckung zulässt. Hiervon profitieren vor allem Sportler, deren Erfolg von einer effizienten Hüftstreckfähigkeit abhängt, die eine hohe Antrittsschnelligkeit brauchen oder auf effektive Sprünge, Tritte oder Schläge angewiesen sind. In dieser Form geht das mit keinem anderen Trainingsgerät. 

Vorteile des Kettlebell Trainings: 

• Es ist simpel. 

• Es spart Zeit. 

• Es macht Spaß. 

• Es erfordert kaum Platz und Material. 

• Es lässt sich nahezu überall ausführen. 

• Es ist ganzheitlich. 

• Es ist dynamisch. 

• Mehrgelenkige Ganzkörperübungen dominieren. 

• Es hilft, funktionelle Kraft im ganzen Körper zu entwickeln, das heißt Kraft, die man bei vielen Bewegungen im Alltag, Beruf und Sport benötigt. 

• Die Körperformung geschieht nebenbei und ist nicht vergleichbar mit dem Aufbau von (Show-)Muskelmasse, wie sie beim klassischen Bodybuilding vonstattengeht. 

• Es fördert neben Kraft auch Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination, Beweglichkeit und verbessert Timing und Körperhaltung. 

• Es wird von führenden Sportwissenschaft- lern und Rückenexperten empfohlen und erfolgreich in der orthopädischen Rehabilitation eingesetzt, vor allem bei Schulter- und Rückenpatienten. 

• Es fördert aufgrund des hohen Kalorienverbrauchs effektiv den Abbau von Körperfett. 

• Es fördert Konzentration und mentale Stärke, weil es anspruchsvoll ist und man sich auf jede einzelne Bewegung genau konzentrieren muss, um die Kugelhantel zu kontrollieren. Dies vergrößert übrigens auch den Trainingseffekt im Hinblick auf die Bewegungsqualität und den Kraftgewinn.

Das Einzigartige am funktionellen Training mit Kettlebells ist, dass einem die Mehrzahl der Ergebnisse ermöglichen, die man sich von einem Ganzkörpertraining wünscht. Ob man Körperfett verlieren, schlanker, schneller, ausdauernder, beweglicher oder fester ("straffer") und definierter werden möchte − die Kettlebell ist ein geeignetes Werkzeug dazu. Vom schnellen Kraftgewinn ganz zu schweigen. 

Kurzum: Kettlebell ist eine der effektivsten Rundum-Fitnessmethoden. Dies belegen auch verschiedene wissenschaftliche Untersuchungen.

Quelle:

Sukopp, Dr. Till: Das große Kettlebell Trainingsbuch, Riva Verlag, München 2014

Auch interessant

Kommentare