Basics für das Schlingentraining

Vor- und Nachteile des Sling Trainings

+
Dieses Model ist zwar nicht Paul - aber er sieht die Vorteile des Slingtrainings offenbar auch.

Nach dem Vorwort letzte Woche geht es spannend weiter mit dem Thema Sling Training. Heute möchte ich Ihnen die Vor- und Nachteile des Sling Trainings näher bringen.

Selbstverständlich bin ich als Sling Trainer Experte von diesem tollen Trainingsgerät etwas voreingenommen. Das möchte ich nicht verschweigen. Ich habe mir aber sehr viel Zeit genommen, um Ihnen die folgenden Aspekte so objektiv wie möglich deutlich machen zu können.

 

Die Vorteile eines Sling Trainers

Lassen Sie uns mit den Vorteilen eines Schlingentrainers beginnen:

 

Logistik

Der Sling Trainer ist ein sehr leichtes und kompaktes Trainingsgerät im Vergleich zu einer Kettlebell beispielsweise. Bereits wenn man das kleine, kulturbeutelgroße Säckchen sieht, in dem ein Sling Trainer für gewöhnlich geliefert und transportiert wird, merkt man, dass dieses Trainingsgerät in jeden Rucksack oder Koffer passt. Mit weniger als einem Kilo Gewicht gibt es keine Ausrede mehr, seinen neuen Trainingspartner nicht überall hin mit zu nehmen.

 

Sie können Ihren Sling Trainer fast überall einsetzen

(außer in der Wüste oder am Nordpol). Zwar brauchen Sie in irgendeiner Weise einen Verankerungspunkt, der sich über Kopfhöhe befindet um die Vielzahl an Übungen durchführen zu können. Trotzdem ergibt sich fast immer und fast überall die Möglichkeit, dieses Trainingsgerät anzubringen.

 

Sie sitzen endlich nicht mehr in Geräten

Sind Sie verletzt? Können Sie nicht mehr stehen, oder befinden Sie sich in der Reha? Nein? Warum SETZEN Sie sich dann in ein Gerät, das für “kranke” Menschen einen Nutzen bringt? Ich weiß, dass ist eine mutige und gewagte These von mir. Dennoch wollte ich das an dieser Stelle los werden. Denken Sie einfach mal über diese Worte nach. Meiden Sie es, so lange es Ihr Körper zulässt, Übungen sitzend in Geräten durchzuführen.

 

Endlich Training in Muskelketten!

Dadurch, dass Sie endlich nicht mehr in Geräten sitzen, müssen plötzlich viel mehr Muskeln gleichzeitig arbeiten. Dies kommt natürlichen Alltagsbewegungen (also: Functional Training!) viel näher als ein Biszepscurl mit aufgelegten Armen (Preacher Curl).

 

Das eigene Körpergewicht bestimmt den Widerstand stufenlos

Ihr eigenes Körpergewicht bestimmt die Intensität, wie viel Kraft Sie beispielsweise bei einem Liegestütz aufbringen müssen. Doch seien Sie unbesorgt. Durch die Anwendung von ganz simplen Grundprinzipien kann JEDER Mensch die richtige Intensität für sein Training finden. Das Stichwort lautet hierbei unter anderem "Neigungswinkel".

 

Die Veränderung der Intensität erfolgt innerhalb von Sekunden

Ihr Training kann auch viel kompakter und dadurch kürzer werden. Können Sie sich vorstellen nur 20 Minuten zu trainieren anstatt der üblichen 40 oder 60 Minuten? Es funktioniert! Sie können in kürzerer Zeit deutlich effektiver trainieren, weil mehr Muskulatur gleichzeitig beansprucht wird - was bereits einen höheren Energieverbrauch verursacht - und weil Sie die Wechsel zwischen und innerhalb der Übungen schneller durchführen können.

Wenn Sie sich beispielsweise vorgenommen haben, 12 Wiederholungen mit einer Langhantel, die mit 25 Kilogramm bestückt ist, durchzuführen und nach der 8. Wiederholung merken, dass das heute zu viel ist, dann müssen Sie die Langhantel erst ablegen, die Sicherheitsklammern von der Langhantel entfernen, die Gewichtsscheiben von beiden Seiten der Hantel nehmen, die Sicherheitsklammern wieder dranstecken und können dann erst wieder weitertrainieren. Was jedoch wahrscheinlicher ist, als dass Sie die restlichen 4 Wiederholung ausführen ist, dass Sie sich die restlichen 4 Wiederholungen sogar ganz schenken. ;)

Beim Rudern mit dem Sling Trainer funktioniert das ganz einfach. Wenn Sie merken, dass die Intensität zu Beginn zu groß gewählt worden ist, setzen Sie während des Ruderns einen Fuß einige Zentimeter zurück. Und schon kann es einfach weiter gehen!

 

Die Basisübungen sind für Jeden durchführbar

Durch die simple Anpassung des Neigungswinkels sind die Basisübungen, die ich Ihnen in den nächsten Wochen präsentieren werde, für JEDEN durchführbar!

 

„Unendliche“ Übungsvielfalt

Ich habe mir noch nie die Mühe gemacht, alle Übungsmöglichkeiten und -variationen zu zählen. Ich kann Ihnen aber garantieren, dass Ihnen beim Sling Training definitiv nicht langweilig wird. Jeder wird Fitness-Übungen finden können, die er oder sie durchführen kann und - ganz wichtig - die Spaß machen!

 

Die meisten Hersteller liefern eine Übungs-DVD und/oder Poster mit

Im Zweifel kontaktieren Sie gerne mich und hinterlassen einen Kommentar unter diesen Artikel.

 

Nachteile eines Schlingentrainers

Wer A sagt, muss auch B sagen. Allerdings fällt mir das ein bisschen schwer. Nachteile sind mir trotz sehr langer Überlegungen nicht viele eingefallen.

 

Anfänger erleben ihr blaues Wunder

Menschen, die bereits lange keinen Sport mehr gemacht haben, werden bei den ersten Trainingseinheiten ein koordinatives Wunder erleben.

Das ist so zu verstehen: Alle Grundübungen, die Sie von mir in der nächsten Zeit erlernen werden, können Sie ausführen. Sie bestimmen durch das Anwenden der Grundprinzipien Ihren individuellen Schwierigkeitsgrad. Nichtsdestotrotz werden Sie Ihren Körper von einer ganz anderen Seite kennenlernen. Gerade dadurch, dass Sie in Muskelketten trainieren werden und dadurch ein großer Reiz auf Ihre Muskulatur wirkt, werden Sie “interessante” Auswirkungen auf Ihren Körper erleben.

 

Der Verankerungspunkt

Sie benötigen einen Veranker- oder Befestigungspunkt der sich über Kopfhöhe befindet. Das möchte ich an dieser Stelle als kleinen Nachteil titulieren, um die “Minus-Seite” nicht ganz so leer stehen zu lassen. Und manchmal dauert es doch ein wenig länger, bis ein passender Baum zum befestigen gefunden wurde. ;)

 

Ein erstes kleines Fazit

Ein Sling Trainer ist ein sehr vielseitiges Gerät, das man definitiv zu bedienen wissen muss. Und genau aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, diese Serie hier auf trainingsworld.com zu starten.

Viele Sling Trainer wurden bereits verkauft und werden auch effektiv und mit viel Freude eingesetzt. Es werden jedoch auch sicherlich sehr viele Sling Trainer in Ecken liegen, wie viele andere Fitnessgeräte auch. Ein Slingtrainer hat solch ein Dasein nicht verdient und deshalb freue ich mich sehr, Ihnen dieses tolle Trainingsequipment in den nächsten Wochen noch näherzubringen.

Denken Sie daran, diese Artikelserie entsteht für Sie. Löchern Sie mich mit Fragen und bombardieren Sie mich mit Feedback und Anregungen. Eine tolle Möglichkeit, um dies zu tun, ist ein Kommentar unter diesem Artikel!

 

Beste Grüße und bis nächste Woche,

Ihr Paul Kliks

Auch interessant

Kommentare