Interview Triathlet Horst Reichel

Faszientraining? Ich fühle mich am Tag darauf einfach frischer

+
Triathlon-Profi Horst Reichel nutzt die Effekte des Faszientrainings.

Horst Reichel ist Triathlon-Profi und peilt auch in dieser Saison die Teilnahme an der Ironman-Weltmeisterschaft in Hawaii an. Das Mitglied der „Power Horse Triathlon Team“ kaufte sich vor 2 Jahren eine Blackroll.

trainingsworld.com: Seit wann nutzt Du eine Blackroll und wie kam es dazu?
 

Horst Reichel: Die BlackRoll nutze ich seit etwa zwei Jahren. Ich hatte zwar schon weit aus früher darüber gehört, aber dem keine Beachtung geschenkt. Erst durch einen Sportkollegen im Trainingslager habe ich dann eine Foam Roll ausprobiert und war sofort begeistert. Mein Physiotherapeut hat mich dann nochmal in die Anwendung eingeführt und mir zehn Übungen für das Foam Rolling mitgegeben, die ich regelmäßig absolviere. 

Alle 2 bis 3 Tage Faszientraining

trainingsworld.com: Wann setzt Du „Faszientraining” ein?


Horst Reichel: Das Faszientraining nutze ich alle 2-3 Tage Abends für etwa 10 Minuten. In hochintensiven Trainingsphasen ist die Anwendung einer Foam Roll sogar ein täglicher Trainingsbestandteil. 

trainingsworld.com: Was bewirkt Fascial Release bei Dir? 

Horst Reichel: Zwei Dinge: Einmal löst es Verspannungen in der Muskulatur und zum anderen fördert es die Regeneration nach einem harten Training. Ich fühle mich Tags darauf einfach frischer. Das ist für mich sehr wichtig da ich damit wiederum auch eine Art von Verletzungprophylaxe betreibe. Ich kann dadurch härter trainieren und Laufe nicht so schnell Gefahr durch eine verspannte Muskulatur eine Zerrung oder schlimmeres zu entwickeln. Die Anwendung einer Foam Roll kann aber auch anstrengend sein. Je höher die Muskelspannung ist, desto intensiver ist die Behandlung mit der BlackRoll. 

Vor dem Wettkampf nur bei akuten Verspannungen 

trainingsworld.com: Nutzt Du Faszientraining auch vor einem Wettkampf?

Horst Reichel: 
Unmittelbar vor einem Wettkampf verzichte ich ausnahmsweise darauf. Nur bei akuten Verspannungen wende ich das Faszientraining an. Hintergrund ist, dass ich den Muskeltonus für einen Wettkampf nicht zu sehr absenken möchte um nicht zu „relaxt“ an den Start zu gehen. 

trainingsworld.com: Lieber Horst Reichel, herzlichen Dank für das Gespräch.

Die effektive Blue Roll ist unter anderem im Shop von perform-better.de erhältlich.

Auch interessant

Kommentare