Faszientraining

Selbstmassage der Superficial Backline - die Wirbelsäule (1/2)

Gerade bei gestressten Sportlern kann die Selbstmassage der Wirbelsäule sehr effektive Auswirkungen haben. Eberhard Schlömmer erläutert im nächsten Teil der Serie zum Foam-Rolling, wie Sie die Superfasziale-Rückenline richtig bearbeiten.

In diesem Teil der Selbstmassage der Superficial Backline geht es insbesondere um das Sternum und den Nacken. Sehen Sie im Video, wie Sie diese effektiv massieren können und so Verklebungen und auch Stresssymptome reduzieren.

Beachten Sie wenn Sie die Faszien trainieren, dass Sie die Bereiche vorsichtig massieren und die Massage-Dauer zwischen 30 und 60 Sekunden liegt.

Eberhard Schlömmer

www.afct.org

 

Sehen Sie auch

Selbstmassage der Superficial Backline - Fuß, Wade, Oberschenkel

Selbstmassage der Superficial Backline - der untere Rücken

Rubriklistenbild: © afct.org

Auch interessant

Kommentare