Core Training

Aktivierung der schrägen Bauchmuskel

+
Eine gute Aktivierung der schrägen Bauchmuskeln erreichen Sie mit drei beliebten Übungen.

Die schräge Bauchmuskulatur ist für die Körperhaltung und Rumpfstabilisierung enorm wichtig. Daher gilt es sie auch gut zu aktivieren. Lesen Sie 3 gute Übungen von Mark Verstegen.

Wenn ich Ihnen gesagt habe, dass Sie Ihren Bauch angespannt halten sollen, werden Sie wahrscheinlich die Luft anhalten, als ob Sie sich auf einen Schlag in den Magen vorbereiten würden. Oder Sie krümmen sich, was übrigens auch nicht gut ist und zusätzlich den Rücken unnötig belastet. 

Wie "in kaltes Wasser eintauchen"

Stattdessen wollen wir daran denken, die perfekte Haltung beizubehalten. Ihre Bauchmuskeln sind eingezogen, aber sie sind trotzdem noch imstande zu atmen. Wenn Sie in eiskaltem Wasser waten würden, würden Sie instinktiv gerade stehen, mit den Hüften nach vorne, um so viel von Ihrem Körper wie möglich über Wasser zu halten. Sie würden automatisch Ihren Bauch einziehen, indem Sie die Schrägen Bauchmuskeln aktivieren. Ich möchte jedoch nicht, dass Sie das tun müssen, obwohl ich Ihnen eventuell an anderer Stelle die Vorteile vom „Eintauchen in kaltes Wasser“ erklären werde. 

3 beliebte Übungen für die Schergen Bauchmuskeln

Für den Augenblick haben wir hier drei beliebte Übungen zur Aktivierung der Schrägen Bauchmuskeln: 

1) Versuchen Sie, während Sie einen Gürtel tragen, ohne die Luft anzuhalten, den Bauchnabel so weit wie möglich vom Gürtel wegzuziehen. 
 

2) Während Sie auf dem Rücken liegen, stellen Sie sich vor, dass ein Hockeypuck auf Ihrem Bauchnabel liegt. Bewegen Sie ihn auf und ab. (Mein Kollege, Michael Boyle, lässt das all seine professionellen Hockeyspieler machen.) 
 

3) Versuchen Sie, während Sie auf dem Rücken liegen, Ihren Bauchnabel so weit wie möglich zur Wirbelsäule zu ziehen, ohne die Luft anzuhalten. 


Aus: Verstegen, Mark: Core Performance – Das revolutionäre Workoutprogramm für Körper und Geist, Riva Verlag 2006

Auch interessant

Kommentare