Mein Trainingstagebuch 2013, KW 11

Schwimmen, Abiturklausur, Schnee und Trainer Ausbildung

+
Erfolgserlebnisse im Training, ein gutes Wassergefühl: So macht Sport Spaß!

Verspätungen, ausgefallene Züge, festgefahrene Autos: Ganz Deutschland wurde erneut vom Winter überrollt und so blieb auch Monika vom Schneechaos nicht verschont. Erfolgserlebnisse im Training und der zweite Teil der Trainer C Ausbildung rundeten die Woche jedoch ab! 

Montag, 11. MärzEin merkwürdiger Tag, sehr unrund! Meine Kollegin ist im Urlaub, da hat man immer ein bisschen mehr zu tun. Aber ich musste früher gehen, da ich einen Termin zur Mammographie hatte. Das letzte Mal wurde etwas entdeckt, was sich aber nach einer Stanze als harmlos entpuppt hat. Ich war also leicht nervös vor der Untersuchung, aber glücklicherweise war alles ohne Befund. Das Training abends war sehr voll und ich war auch nicht glücklich über das Programm, bin aber brav fast alles mit geschwommen.

 

Dienstag, 12. MärzSchnee-Chaos! Schon morgens kam meine „Bimmelbahn“ zu spät und der Anschluss war natürlich weg. Also am kalten Bahnhof auf die nächste S-Bahn warten und sich dann im Schneesturm ins Büro kämpfen. Es hat den ganzen Tag geschneit und es war totales Chaos in Frankfurt. Sogar ein Feuerwehrauto hat sich vor meinem Fenster festgefahren und die Feuerwehrmänner mussten Schneeketten aufgezogen werden. Abends waren wir in eingeladen, mein Neffe hatte Geburtstag und meine Schwester hat Unmengen von Pizza vorbereitet. Also haben wir es gewagt, im Schneesturm und mit festgefahrener Schneedecke in den Taunus zu fahren. Wir sind gut hin- und heimgekommen, mein Neffe hat sich gefreut und die Pizza war sehr lecker.

 

Mittwoch, 13. MärzNicht mehr ganz so großes Chaos und abends die Kurse waren gut besucht, da viele gestern nicht beim Sport waren. Es ist immer wieder erstaunlich, wie wenig Rücksicht manche Kursteilnehmer auf andere nehmen und sich direkt vorne vor den Spiegel stellen, wild herum rudern und nicht am Platz bleiben. Sogar mein „Tanzbereich“ wurde genutzt und ich konnte quasi nicht mehr unterrichten. Nun ja, ich habe sanft korrigierend eingegriffen, wurde aber weitestgehend von der Dame ignoriert. Der zweite Kurs war leider sehr kalt, irgendwas stimmt mit der Lüftung in dem Raum nicht. Aber das Thema Kälte im Büro und in Kursräumen begleitet mich nun ja schon seit Wochen.

 

Donnerstag, 14. März Endlich mal wieder ein bisschen Sonne und dann wieder Schneeschauer. Das Wetter ist verrückt. Das Training war zum ersten Mal seit langem wieder gut, ich war endlich mal wieder motiviert, hatte ein gutes Wassergefühl und das Programm war so, dass es mir Spaß gemacht hat (3 mal 5 x 100).

 

Freitag, 15. März Sonnenschein und ziemlich kalt. Aber das hebt auf jeden Fall die Laune. Mein Cycling Kurs war bis auf das letzte Rad besetzt, dafür waren zum Bodystyle Kurs nur 3 Damen da. Wir haben dann quasi „Personal-Training“ gemacht und hatten unseren Spaß. Dann hatte ich noch Schwimmen Technik Training und danach war ich platt!

 

Samstag, 16. März Trainer C Ausbildung, 2. Teil (von 5) in Frankfurt. Um 9 Uhr ging es los und ich bin bei schönstem Sonnenschein hingefahren. Die Vorträge und die Theorie- und Praxiseinheiten waren sehr gut, aber es war insgesamt ganz schön anstrengend. Nach dem Abendessen haben wir noch ein bisschen fern gesehen und sind alle früh ins Bett.

 

Sonntag, 17. März Ich dachte, ich seh‘ nicht richtig: Schon wieder alles weiß und es hat geschneit. Langsam kann ich den Schnee nicht mehr sehen! Der Tag der Ausbilldung war mit Theorie- und Praxis Einheiten sehr abwechslungsreich und ich war dann froh, als um 17 Uhr der Lehrgang zu Ende war. Abends nur noch Pizza gegessen und auf der Couch herumgelungert.

  

Herausforderung nächste Woche: Letzte Abitur Klausur meiner Tochter und am Wochenende eine Sitzung vom DSV in Fulda

 

Wochentag Disziplin Inhalt km Zeit Std.
Montag Vereinstaining Schwimmen 2,7 01:00
Dienstag
Mittwoch Kurse Bodystyle, Pilates 02:00
Donnerstag Vereinstaining 2,3
Freitag Kurse Cycling, Bodystyle 02:30
Vereinstaining Technik 2 00:45
Samstag Trainer C Schwimmen Ausbildung
Sonntag Trainer C Schwimmen Ausbildung
Gesamtzeit 06:15
Herausforderung Letzte Abiwoche (schriftlich)
Gemütszustand so la-la
Wetter Schnee - Sonne - kalt - gau
Gewicht zur Zeit kein Kommentar
Wochenziel erreicht ja

 

Monika Sturm-Constantin

Auch interessant

Kommentare