Monika Sturm-Constantin Trainingstagebuch

Mein Trainingstagebuch: Woche 8

+

Rückblick auf Woche acht meiner Vorbereitung zur 14. FINA Weltmeisterschaft der Masters.

21.11. Montag: Gutes Training, hat Spaß gemacht. Alle, die am Wochenende schwimmen, durften ein „schonendes“ Programm absolvieren. Wir haben im Anschluss weitere Details zu Riccione besprochen und die Hotelzimmer sind gebucht! Nun ist nur noch offen, ob wir mit dem Auto fahren oder fliegen und wie lange Jeder bleiben möchte.

22.11. Dienstag: Ein normales Training, alles klappt gut!

23.11. Mittwoch: Meine Kurse waren effektiv: Wir haben im Bodystyle-Kurs mit der Langhantelstange trainiert. Pilates mit neuer Musik, das Training war intensiv und mit einem hohen Anteil an Stretching.

24.11. Donnerstag war ich lange im Büro und habe nicht trainiert, sondern nur die Tasche für den Ausflug nach Berlin gepackt.

25.11. Freitag: Wir sind am Nachmittag mit der Mannschaft (wir sind diesmal nur zu viert!) mit dem ICE nach Berlin gefahren. Es war eine sehr lustige Fahrt! In Berlin sind wir nur schnell ins Hotel und haben dort abends noch nett gegessen.

26.11. Samstag war ein erfolgreicher Wettkampftag bei den 2. Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters im Europabad in Berlin. Zu meiner Freude war es ein sehr entspannter Wettkampf mit guter Luft in der Halle und genug Platz für alle Athleten. Unsere 4 x 50 Lagen Staffel Mixed war schneller als gemeldet, das hat uns sehr gefreut. Auch in der 4 x 50 Freistil Staffel Mixed haben wir unser Bestes gegeben und waren zufrieden. Bei meinem Start bei den 50 Freistil habe ich mich dann über eine neue Bestzeit gefreut. Da hat sich das Training doch gelohnt! Abends waren wir zusammen mit Bekannten bei einem Italiener um die Ecke und ich bin früh ins Bett, der Tag war anstrengend!

27.11. Sonntag: Wir sind früh raus und nach einem kleinen Frühstück wieder direkt ins Bad zum Einschwimmen gefahren. Dann bin ich schon um kurz nach 10 Uhr die 50 Delfin geschwommen. Eine neue Bestzeit! Aber ich muss gestehen, bei Delfin habe ich noch Potenzial für Verbesserungen, da ich diese Lage als Nebenlage noch nicht so lange im Wettkampf schwimme. Bei den 100 Freistil, meiner Lieblingsstrecke, komme ich dieses Jahr nicht wirklich an meine Bestzeit ran, aber ich gebe nicht auf, irgendwann wird es wieder besser laufen.

Unser Technik-Trainer hat netterweise immer mal nach uns geschaut hat und uns ein paar Tipps gegeben. Mein Fazit des Wettkampfs: Es gibt noch viel zu tun bis Riccione! Insgesamt muss ich mehr Beine trainieren, meinen Armzug Kraul verbessern, den Delfin Armzug länger „zaubern“ und in beiden Lagen mehr Beinschlag trainieren.. *seufz*

 

Meine Stimmung diese Woche war durchwachsen, irgendwie habe ich immer das Gefühl, ich habe zu wenig Zeit…

 

Vorschau Woche 9

Der letzte Wettkampf steht an: Der Nikolaus Duathlon!

 

Rückschau

Woche 8 (von 35), KW 47

Wochentag Disziplin Inhalt km Zeit Std.
Montag Schwimmen Vereinstraining 2,0 01:30
Dienstag Schwimmen Vereinstraining 3,0 01:30
Mittwoch Kurse

Bodystyle

Pilates

02:00
Donnerstag Ruhetag
Freitag Anreise Berlin
Samstag Deutsche Kurzbahnmeisterschaft Berlin

Lagen Staffel Mixed

Freistil Staffel Mixed

Freistil

50 Delfin

50 Freistil

50 Freistil

00:38,15

00:31,86

00:31,59

Sonntag Deutsche Kurzbahnmeisterschaft Berlin

Delfin

Freistil

50 Delfin

100 Freistil

00:37,59

01:10,43

Gesamtzeit 05:00

Herausforderung: Deutsche Kurzbahnmeisterschaft Berlin

Gemütszustand: soweit gut

Wetter: kalt, durchwachsen

Gewicht: gleich

Wochenziel erreicht: ja

 

Vorschau

Woche 9 (von 35), KW 48

Wochentag Disziplin Inhalt km Zeit Std.
Montag Schwimmen Vereinstraining 01:30
Dienstag Schwimmen Vereinstraining 01:30
Mittwoch Kurse

Bodystyle

Pilates

02:00
Donnerstag Elternabend Vereinstraining
Freitag Kurse

Cycling

Bodystyle

02:30
Samstag Kurse Pilates 01:30
Sonntag

Nikolaus Duathlon

2,5 Lauf - 15 Rad - 2,5 Lauf

Duathlon

20

Gesamtzeit

Herausforderung: Letzter Wettkampf - dann "off season"

Gemütszustand:

Wetter:

Gewicht: weniger/gleich/mehr

Wochenziel erreicht: ja/nein

 

Monika Sturm-Constantin

Auch interessant

Kommentare